Articles

Wie man ein Grundstück für ein winziges Haus kauft: 3 wichtige Tipps + 12 Experten geben Tipps

NAVIGATION

Die Tiny-House-Bewegung hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht, indem sie effiziente Wohnräume und minimalistische Lebensstile in 400 Quadratmetern oder weniger fördert. Immer mehr Hausbesitzer erkennen die Vorteile einer Verkleinerung, um die Umweltbelastung zu verringern, Geld zu sparen und Stressfaktoren im Haushalt zu beseitigen.

Es stimmt zwar, dass der Bau eines kleinen Hauses im Allgemeinen weniger kompliziert ist als die Planung und der Bau eines großen Hauses, aber es gibt auch ein paar Herausforderungen, die mit dem Leben in einem kleinen Haus verbunden sind. Abgesehen von der Verkleinerung, der Vereinfachung und den logistischen Aspekten des Lebens in einem winzigen Haus ist eine der wichtigsten Fragen: Wo stellt man sein winziges Haus hin?

Ich habe ein Video zusammengestellt, das die Herausforderungen bei der Suche nach einem Grundstück für ein winziges Haus umreißt, unabhängig davon, ob man es pachtet, kauft oder leiht. Schauen Sie es sich an.

Die Herausforderungen beim Kauf eines Grundstücks für Ihr winziges Haus

Wenn Sie sich entscheiden, dass es an der Zeit ist, ein Grundstück für ein winziges Haus zu finden und zu kaufen, werden Sie möglicherweise mit einer großen Herausforderung konfrontiert: Es ist schwieriger, ein angemessenes und kostengünstiges Grundstück für ein winziges Haus zu finden als für ein Haus durchschnittlicher Größe. Die meisten Bauherren von Kleinsthäusern wollen nicht den vollen Preis für offene Grundstücke zahlen, da der Bau von Kleinsthäusern wirtschaftlicher ist. Gleichzeitig sind kleine Grundstücke schwer zu finden und zu bekommen. Grundstückseigentümer sind oft nicht bereit, ihre Grundstücke aufzuteilen, um sie zu verkaufen, insbesondere in ländlichen Gebieten.

Dies stellt eine große Herausforderung für diejenigen dar, die bereit sind, den Schritt zu wagen. Wie findet man das richtige Grundstück für ein winziges Haus?

Wenn Sie bereit für ein einfacheres Leben sind und sich der Bewegung der winzigen Häuser anschließen möchten, sollten Sie diese drei Tipps für die Suche und den Kauf von Grundstücken für ein winziges Haus beachten.

Tipps für den Kauf von Grundstücken für ein winziges Haus

1. Suchen Sie nach dem richtigen Standort, der richtigen Größe und dem richtigen Preis

Zunächst die gute Nachricht: Mikrohäuser können überall gebaut werden, solange die Bauvorschriften des jeweiligen Landes eingehalten werden. In einigen Staaten dürfen Hausbesitzer sogar Mikrohäuser in ihren Hinterhöfen bauen, die auch als Zubehörwohnungen (ADUs) bezeichnet werden.

Viele Menschen, die den Bau von Kleinsthäusern in Erwägung ziehen, haben jedoch kein eigenes Grundstück, das sie für den Bau verwenden oder auf dem sie parken könnten. Schließlich ist der wirtschaftliche Aspekt in der Regel ein wichtiger Grund für die Hinwendung zu kleinerem Wohnraum. Grundstücke sind teuer, und es ist wahrscheinlich, dass Sie ein Grundstück finden müssen, das Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. Es ist wichtig, dass Sie die Größe, die Lage und den Preis im Kopf haben, bevor Sie mit der Suche beginnen.

Nutzen Sie Websites wie Zillow, LandWatch oder Land And Farm, um Grundstücke anhand der Lage zu finden; suchen Sie einfach innerhalb einer bestimmten Stadt unter Haustyp: Grundstücke/Land. Sie können auch nach Größe oder Preis suchen, wenn einer dieser Faktoren verhandelbar ist. Natürlich variieren die Preise unabhängig von der Größe je nach Standort, Zugänglichkeit und anderen Faktoren. Typische Befürworter von Tiny Houses halten sich von Stadtzentren fern, da das Land teurer und anfällig für komplizierte Bauvorschriften und Bebauungspläne ist.

Wenn Sie noch abwägen, wie viel Platz Sie genau benötigen, können Sie auf Websites wie Try It Tiny ein Tiny House für kurze Zeit mieten oder besichtigen. Bevor Sie den Sprung zum Kauf wagen, können Sie so einen Vorgeschmack auf das Leben auf kleinem Raum bekommen.

2. Berücksichtigen Sie die Bebauungsvorschriften

Ich habe einen ausführlichen Beitrag über all die Überlegungen geschrieben, die Sie bei der Wahl des Grundstücks für Ihr winziges Haus anstellen müssen. Eines der größten Probleme ist die Bebauung und die Bauvorschriften. Vor allem, wenn Sie planen, sich an das städtische Wassernetz anzuschließen (oder wenn Sie vorhaben, sich vom Stromnetz zu trennen). Es ist äußerst wichtig, dass Ihr winziges Haus den Vorschriften entspricht, denn für jeden dieser Anschlüsse muss ein Bauinspektor zu Ihrem Haus kommen und es persönlich in Augenschein nehmen.

Die Zoneneinteilung ist eine Reihe von Regeln, die festlegen, wie das Land genutzt werden darf – stellen Sie sich das wie Regeln vor, die den Nachbarn helfen, miteinander auszukommen. Die Bebauungspläne schreiben die Art des Gebäudes, seine Platzierung und seine Funktion vor, während die Bauvorschriften regeln, wie es sicher gebaut werden sollte.

Winzige Hausbauer stellen manchmal fest, dass sie aufgrund der Bauvorschriften ein größeres Haus bauen müssen, als sie zunächst dachten, und die Bebauungspläne könnten verlangen, dass Sie Ihr winziges Haus auf einem Campingplatz oder einem Wohnwagenpark abstellen müssen, weil es auf Rädern steht (und damit einem Wohnmobil nahe kommt).

Wer ein kleines Haus bauen möchte, sollte mit einem Grundplan und einem Gespräch mit der örtlichen Bauaufsichtsbehörde beginnen. Von dort aus können Sie einige der Anforderungen Ihres örtlichen Rathauses verstehen, Probleme erkennen, die gelöst werden müssen, und ein realistisches Bild davon bekommen, was in Bezug auf winzige Häuser möglich ist und was nicht.

Es gibt auch einige Städte, die den Bau fördern und Interessenten sogar kostenlos Grundstücke anbieten. Städte wie Spur, Texas, Portland, Oregon und Marne, Iowa nutzen diese Anreize, um die Stadtentwicklung zu fördern und die Einnahmen zu steigern. Allerdings ist es wichtig, die Bebauungsvorschriften für diese kostenlosen Grundstücke zu überprüfen. Im Fall von Marne müssen Wohnungen mindestens 1200 Quadratmeter groß sein. Es gibt überall in den USA Möglichkeiten für kostenlose und sehr preiswerte Grundstücke, aber informieren Sie sich gründlich über die Beschränkungen.

Es lohnt sich auch, staatliche Auktionen zu besuchen. Es gibt eine Menge Land da draußen, und die Regierung hält Auktionen ab, bei denen man es zu Spottpreisen erwerben kann. Einige dieser Grundstücke werden aus steuerlichen Gründen beschlagnahmt, während es sich bei anderen um überschüssiges Land handelt. Andere Grundstücke sind umweltbelastet und müssen umfassend biologisch saniert werden. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie auf der Website der EPA eine umfassende Suche nach Giftmüllstandorten durchführen. Wenn Sie den Wunsch und die Bereitschaft haben, solche Grundstücke zu revitalisieren, können Sie auf diese Weise unglaublich günstig an Eigentum kommen. Besuchen Sie Govsales.gov, um sich diese Angebote anzusehen.

Alles, was Sie über die Kodierung von kleinen Häusern und die Zoneneinteilung wissen müssen, finden Sie in meinem Buch Cracking the Code, in dem ich alles, was Sie wissen müssen, zusammenfasse.

3. Nutzen Sie Ihr Netzwerk

Vor ein paar Jahren musste ich plötzlich mit meinem Haus auf ein neues Stück Land umziehen. Ich muss zugeben, dass die Suche nach einem Grundstück, das ich pachten konnte, eine der frustrierendsten Erfahrungen war, die ich je gemacht habe, wenn es um ein kleines Eigenheim ging. In meinem Fall konnte ich glücklicherweise jemanden finden, der bereit war, mir sein Grundstück zu überlassen, wenn ich im Gegenzug die Versicherung für das Grundstück übernehme und ihm bei der Computerarbeit helfe. Mir ist klar, dass nicht jeder so viel Glück hat.

Eine der besten Möglichkeiten, sich bei der Suche nach einem Grundstück für ein winziges Haus zu helfen, ist die Vernetzung mit anderen Besitzern winziger Häuser. Als ich anfing, war mein Netzwerk so wertvoll für meine Reise. Der Austausch mit anderen Tiny-Houses-Besitzern war sogar der Hauptgrund dafür, dass ich diesen Blog gestartet habe. Wenn Sie sich fragen, wie Sie sich mit anderen vernetzen und lokale Tiny-House-Besitzer finden können, sehen Sie sich dieses Video unten an.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Grundstücks entscheiden, egal ob groß oder klein, ist es wichtig, dass Sie einen Immobilienprofi suchen, der Ihnen bei der Suche nach einem Tiny-Land hilft. Dies ist ein weiteres Mitglied Ihres Netzwerks, das Ihnen bei der Suche behilflich sein und Sie in die richtige Richtung lenken wird. Es gibt Makler, die sich auf Nischenmärkte spezialisiert haben – auch auf kleine Häuser. Informieren Sie sich über die Qualifikationen eines Maklers, bevor Sie ihn beauftragen, um sicherzustellen, dass er für Ihre Suche nach einem winzigen Haus die beste Wahl ist. Ein erfahrener Makler wird Sie ohne viel Stress durch den Prozess führen.

Sie können zunächst online nach Grundstücken suchen; sobald Sie ein Grundstück ausgewählt haben, sollten Sie sich über den Makler informieren. Wenn die Immobilie von einem Eigentümer zum Verkauf angeboten wird, möchten Sie vielleicht trotzdem einen Makler beauftragen, der Ihnen bei der Abwicklung hilft. Es ist verlockend, auf einen Makler zu verzichten (und die Provision zu zahlen), aber Sie werden weniger Probleme haben, wenn Sie jemanden an Ihrer Seite haben.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Grundstücke oft nicht durch einen Kredit bei der Bank finanziert werden können. Bei den meisten Grundstückskäufen muss die Immobilie sofort und in voller Höhe bezahlt werden. Ein Makler wird Sie durch den Prozess führen und Ihnen bei der Navigation helfen.

Während diese Schritte nicht das perfekte Grundstück für den Bau eines kleinen Hauses garantieren, helfen sie Hausbesitzern sicherlich, den Anfang zu machen. Ein Grundstück zu pachten ist natürlich eine weitere Option (und der Weg, den ich gewählt habe). Auch bei der Anmietung von Grundstücken gibt es einiges zu bedenken, aber in vielerlei Hinsicht überwiegen die Vorteile die Nachteile.

Werkzeuge für die Planung Ihres Grundstücks

Selbst in der Anfangsphase, wenn Sie sich das Grundstück nur ansehen und möglicherweise schon einen Vertrag haben, müssen Sie anfangen, sich vorzustellen, wie die Dinge aussehen werden. Ich liebe diesen Teil, weil es Spaß macht, darüber nachzudenken, wie das Grundstück eines Tages aussehen könnte. Wenn man darüber nachdenkt, wo man die Dinge hinstellt und wie alles zusammenpasst, wird es real. Hier sind die Werkzeuge, die ich benutze, um mein Land zu planen:

Ein gutes Messrad

Damit lassen sich Entfernungen leicht messen und es hilft bei der Planung, wo Dinge hinkommen sollen. Du brauchst ein größeres Rad, weil es die Unebenheiten des Bodens überbrücken kann und es etwas einfacher macht, wenn du über Baumstämme usw. fährst. Ich empfehle dieses spezielle Messrad, wenn du nach einem suchst.

Vermeide die Marke Kenson, ich habe festgestellt, dass sie nicht lange halten. Und wenn Sie Ihr Grundstück planen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo die Grundstücksgrenzen sind, und dass die meisten Orte mindestens einen 15-Fuß-Abstand von jeder Grundstücksgrenze verlangen. Ich rechne immer aus, was das ist, und verdopple es, nur für den Fall, dass ich mit meiner Grundstücksgrenze daneben liege.

Markierungsfähnchen

Wenn Sie eine Vorstellung davon haben, wo Sie etwas hinstellen wollen, markieren Sie es mit diesen kleinen Fähnchen. So bekommst du ein besseres Gefühl für den Platz und kannst dir ein Bild davon machen, wo die Dinge im Verhältnis zu anderen Dingen wie Abstellraum, Solaranlage, Terrasse und Parkplatz stehen werden.

Diese Markierungsfähnchen kannst du hier günstig bekommen.

Ein wasserfester Notizblock

Ich mache mir immer Notizen, wenn ich das mache, damit ich später zu Hause darauf zurückgreifen kann, wenn ich die Dinge aufzeichne oder wenn ich etwas herausgefunden habe, nachdem ich weggegangen bin. Mein Lieblingsnotizbuch ist ein Rite In The Rain Notebook, ein toller kleiner Notizblock, dem es nichts ausmacht, wenn er nass ist.

Was auch immer du benutzt, schreibe es auf jeden Fall auf, weil dir so viele Zahlen durch den Kopf gehen werden.

Tiny House Experts Weigh In On Finding and Buying Land

Da dies ein so herausforderndes Thema für Tiny Homeowners ist (und ich würde behaupten, dass dies das Dilemma Nummer 1 ist, mit dem wir konfrontiert sind), habe ich 12 Top-Tiny House-Experten gebeten, ihre besten Ratschläge zu einem so wichtigen Thema zu geben: Land für Ihr Tiny House zu finden.

Ich habe sie gefragt: „Welchen Tipp würden Sie jemandem geben, der einen Parkplatz oder ein Grundstück für sein winziges Haus sucht?“

Sprechen Sie immer wieder mit Freunden und Gemeindemitgliedern darüber. Man weiß nie, woher man einen Parkplatz bekommt. Auch wenn ich auf Craigslist Glück hatte, denke ich, dass die mit Abstand beste Möglichkeit, einen Parkplatz zu finden, ein Freund eines Freundes der Familie oder von Freunden ist. Vernetzen Sie sich und fragen Sie alle Ihre lokalen Kontakte, bevor Sie auf CL zurückgreifen. – Alek Lisefski: tiny-project.com

Gehen Sie raus und sprechen Sie mit Leuten. Sie müssen Ihren Bekanntenkreis in großem Stil erweitern. Stellen Sie einen soliden Plan auf, entwickeln Sie Ihre Argumente für Grundbesitzer, konzentrieren Sie sich darauf, Einwände zu überwinden und Ängste zu zerstreuen. Dann lassen Sie die Leute in klarer, prägnanter Form wissen, wonach Sie suchen. – Ryan Mitchell: TheTinyLife.com

Knüpfen Sie Ihr eigenes Netzwerk von Leuten, die das, was Sie tun, wirklich mögen und unterstützen. Geben Sie eine kurze Nachricht darüber, wer Sie sind und wonach Sie suchen, die sie weiterleiten können. Es ist viel wahrscheinlicher, dass sie dich mit Menschen zusammenbringen, die ähnlich denken und daher eher bereit sind, dir zu helfen oder dein Anliegen zu unterstützen. – Jess und Dan Sullivan: livinginatinyhouse.blogspot.com

Ganz ehrlich – sei geheimnisvoll. Verstehen Sie sich mit Ihren Nachbarn, und sie werden keinen Grund haben, Sie zu verpfeifen – die Durchsetzung von Bauvorschriften beruht oft auf Beschwerden. In manchen Gegenden ist es legal oder „legaler“, in anderen wiederum nicht, also informieren Sie sich. Auch Landwirte sollten das Gespräch mit ihnen suchen, denn sie könnten die Mieteinnahmen gut gebrauchen und haben das Land. – Deek Diedricksen: relaxshacks.com

Schauen Sie sich wwoof.org an, eine fantastische Organisation, die Freiwillige an Biobauernhöfe in der ganzen Welt vermittelt. Ich sehe das als eine großartige Ressource für jemanden, der an einen fremden Ort ziehen möchte. Finden Sie einen Bauernhof, der bereit ist, Ihr Haus abzuschleppen, und schon haben Sie einen Platz zum Parken, etwas zu essen und zu arbeiten. – Ella Jenkins: littleyellowdoor.wordpress.com

Fangen Sie bei Leuten an, die Sie kennen, und sprechen Sie sie an. Ihr Netzwerk wird Ihnen die besten Hinweise geben, wenn es darum geht, einen Parkplatz zu finden. – Ethan Waldman: thetinyhouse.net

Flyer an den Wänden der örtlichen Supermärkte und Bibliotheken sind eigentlich ein sehr sinnvoller Ort, um diese Art von Informationen zu verbreiten. Wir kennen eine Menge Leute, die über diese Kanäle einen passenden Parkplatz für ihr kleines Haus gefunden haben. – Gabriella Morrison: TinyHouseBuild.com

Wenden Sie sich an lokale Gemeinschaften. Versuchen Sie es mit Facebook-Gruppen, Meetup und Craigslist. Scheuen Sie sich nicht, über Ihr Tiny House zu sprechen. Je mehr Leute Sie treffen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie die Möglichkeit haben, es irgendwo abzustellen. – Jenna Spesard: TinyHouseGiantJourney.com

Ich denke, der beste Weg ist, ein Grundstück zu finden und dann die Besitzer zu fragen, ob man einen Deal aushandeln kann. Die Leute sind aufgeschlossener, als Sie vielleicht denken. – Kristie Wolfe: Kristiewolfe.com

Ich wünschte, ich hätte eine gute Antwort. Wir haben ein Grundstück gekauft, lange bevor wir uns entschieden haben, ein kleines Haus zu bauen, also war das für uns kein Thema. Ich empfehle den Leuten, sich in der lokalen Politik zu engagieren, um in ihren eigenen Gemeinden Veränderungen herbeizuführen, die den Weg für Tiny Homes ebnen können. – Laura M. LaVoie: 120squarefeet.com

Werden Sie kreativ, bauen Sie Ihr Netzwerk auf, seien Sie offen und ehrlich und versuchen Sie, „auf dem Radar“ zu sein, dann werden Sie sich während des „Lebens“ in einem winzigen Haus sicherer fühlen und das werden Sie zu schätzen wissen, wenn Sie erst einmal leben. Es stinkt, wenn man das Gefühl hat, dass jedes Klopfen an der Tür bedeutet, dass man gehen soll. – Macy Miller: MiniMotives.com

Schrecken Sie nicht davor zurück, Ihr kleines Haus zu bauen, bevor Sie einen Platz zum Parken gefunden haben. Die meisten meiner Kunden und anderer Tiny Houser haben ihren Platz während des Baus gefunden. Nachdem Sie den Rohbau mit der Außenverkleidung fertiggestellt haben, können Sie ein Foto mit einer Beschreibung dessen, was Sie suchen, auf Craigslist einstellen. Die meisten Eigentümer werden ihren Platz erst dann vermieten, wenn sie ein Bild von Ihrem kleinen Haus sehen und wissen, welche Versorgungseinrichtungen Sie brauchen werden. Dies hat sich immer wieder als erfolgreich erwiesen. – Vina Lustado: vinastinyhouse.com

Prüfen Sie die örtlichen Vorschriften in dem Gebiet, in dem Sie ein kleines Haus bauen oder parken möchten. Wenn es nicht erlaubt ist, müssen Sie eine alternative Route finden oder es irgendwie unter dem Radar machen. – Kent Griswold: tinyhouseblog.com

Ein besonderes Dankeschön an alle Experten, die sich zu diesem wichtigen Thema geäußert haben. Die Suche und der Kauf eines Grundstücks ist einer der schwierigsten Aspekte des Lebensstils mit einem kleinen Haus. Es kann einige Zeit dauern, aber mit diesen klugen Strategien werden Sie schließlich ein Grundstück finden. Prüfen Sie alle Ihre Möglichkeiten, bevor Sie sich entscheiden.

Wenn Sie ein Grundstück zum Kauf suchen, ist das möglich. Mehr über die Suche nach Land zum Kaufen oder Pachten finden Sie in meinem ultimativen Leitfaden für die Suche nach Land.

Teilen:

Von Ryan Mitchell am 24. April 2018 / Tiny House

Tags: Land

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.