Articles

Wer ist Sir Roddy Llewellyn, Prinzessin Margarets Freund in „The Crown“?

Im vergangenen Frühjahr wurden Fotos von den Dreharbeiten zur dritten Staffel von „The Crown“ veröffentlicht, auf denen Helena Bonham Carter, die in der neu besetzten dritten Staffel Prinzessin Margaret spielt, zusammen mit Harry Treadaway zu sehen ist. Nach den Interaktionen zu urteilen, die auf den Fotos zu sehen sind, wird vermutet, dass Treadaway den realen (und immer noch sehr lebendigen) Roddy Llewellyn spielt, der Anfang der 70er Jahre eine achtjährige Affäre mit Prinzessin Margaret hatte.

Werbung – Continue Reading Below

Roddy war 25, als er 1973 Prinzessin Margaret kennenlernte, und die romantische Beziehung dauerte acht Jahre. Als sie sich kennenlernten, war Margaret mit Antony Charles Robert Armstrong-Jones, dem Earl of Snowdon, verheiratet; während dieser Zeit soll Armstrong-Jones ihr auch untreu gewesen sein. Teilweise aufgrund ihrer Ehe und teilweise aufgrund der Tatsache, dass Margaret fast 20 Jahre älter war als Roddy – sie war 43, als sie sich kennenlernten – löste ihre Beziehung einen Skandal in der Boulevardpresse aus, der die königliche Familie erschütterte und zur ersten königlichen Trennung und anschließenden Scheidung seit Heinrich VIII. führte.

Heute ist Roddy, kurz für Roderick, 72 Jahre alt. (Margaret verstarb 2002.) Nach dem Ende seiner Beziehung mit der Prinzessin heiratete er Tatiana Soskin, mit der er drei Kinder hat. Er ist ein begeisterter Gärtner, ein echter Baron und hat sich als Fernsehmoderator versucht.

Die Königin soll Llewellyn gemocht haben.

Trotz der Schande, die Margarets Affäre für die königliche Familie bedeutete – der Skandal ging 1976 durch die Presse, als ein Fotograf das Paar im Urlaub beim Zärtlichsein ablichtete -, wird angenommen, dass die Königin Llewellyn tatsächlich sehr mochte. In einem Dokumentarfilm, der letztes Jahr ausgestrahlt wurde, sagte die Frau, die Llewellyn und Margaret einander vorgestellt hatte, dass sie von der Königin bei Margarets Beerdigung angesprochen worden war. Per Vanity Fair:

„Nach der Beerdigung von Prinzessin Margaret sagte die Königin: ‚Ich möchte nur sagen, Anne, es war in manchen Momenten ziemlich schwierig, aber ich danke Ihnen sehr, dass Sie Prinzessin Margaret mit Roddy bekannt gemacht haben, denn er hat sie wirklich glücklich gemacht.'“

Margarets Ehe war bereits am Zerbrechen.

Die Scheidung zwischen Margaret und dem Earl of Snowdon wurde zwar erst 1978 vollzogen – wer will schon der erste Mensch seit Heinrich VIII. sein, der etwas tut -, aber es ist bekannt, dass Margarets Beziehung zu Llewellyn bei weitem nicht der einzige Grund für das Ende ihrer Ehe war. Lord Snowdon, dem nachgesagt wird, seine damalige Frau grausam behandelt zu haben, hatte bereits Affären, unter anderem mit Lucy Lindsay-Hogg, der Frau, die er 1978 heiratete und von der er sich 2000 scheiden ließ.

Werbung – Continue Reading Below

Zwei der Fotos von Margaret und Llewellyn, die einen Medienrummel auslösten.
Getty Images

Zwei der Fotos von Margaret und Llewellyn, die einen Medienrummel auslösten.
Getty Images

Doch die Fotos von Margaret und Llewellyn veranlassten Lord Snowdon, die Schritte zur formellen Beendigung seiner Ehe einzuleiten.

Llewellyn und Margaret waren acht Jahre lang zusammen.

Das Paar ging acht Jahre lang miteinander aus, es war also eindeutig keine vorübergehende Affäre. Eine etwas unangenehme Randnotiz: 1978 versuchte Llewellyn, eine Karriere in der Popmusik zu starten, offenbar mit dem Ziel, aus seinem Ruhm als Freund von Prinzessin Margaret Kapital zu schlagen. Das hat nicht geklappt. (Sie können sich hier einige seiner Songs anhören, wenn Sie möchten.)

Ja, Llewellyn trägt hier einen Badeanzug mit Union Jack-Aufdruck.
MirrorpixGetty Images

Llewellyn, der erst viel später nach dem Tod seines Vaters zum Baron wurde, verbrachte den Rest seines Lebens damit, seiner wahren Liebe nachzugehen: der Gartenarbeit. Er schrieb ausgiebig über Gartenarbeit (ich wusste nicht, dass „Gartenkorrespondent“ ein Beruf ist, aber da haben wir es ja), trat im Fernsehen auf, um über Gartenarbeit zu sprechen, und, nun ja, er arbeitete viel im Garten. Kurz gesagt, der Mann liebt die Gartenarbeit wirklich sehr und gilt als Experte auf diesem Gebiet.

Werbung – Lesen Sie weiter

Mein Lieblingszitat über die Beziehung stammt von Dame Anne Leslie, die die beiden kannte und später in einem Dokumentarfilm bemerkte: „Er war ein netter, schüchterner Gärtner, aber er kam aus einer recht guten Familie. Wie auch immer, sie hatte die Nase voll von ihm.“

Llewellyn und Margaret verstanden sich auch nach ihrer Trennung noch gut.

Es war die „bewusste Entkopplung“ von 1981, wenn man so will. Obwohl ihre Beziehung für beide Seiten bedeutsam war, schien ihre Trennung einvernehmlich zu sein – Margaret blieb nicht nur mit Llewellyn, sondern auch mit Llewellyns neuer Frau Soskin gut befreundet, und Tatler berichtet, dass Margaret dem Paar ihren Segen gab. Hier sind sie 1998 zu sehen (Llewellyn steht hinten hinter Margaret):

Tim GrahamGetty Images

Die Trennung war auf jeden Fall weitaus freundschaftlicher als Margarets von Lord Snowdon; als ihr Sekretär ihr mitteilte, dass ihr Mann sich nach den „kompromittierenden“ Fotos von ihr scheiden lassen würde, soll Margaret geantwortet haben: „Danke, Nigel. Ich glaube, das ist die beste Nachricht, die du mir je gegeben hast.“

The Crown stellt ihn als das genaue Gegenteil von Lord Snowdon dar.

Die dritte Staffel von The Crown hält sich nicht mit der Darstellung der unbeständigen Beziehung von Margaret und Lord Snowdon zurück, und Roddy wird als das genaue Gegenteil von Margarets Ehemann dargestellt. Roddy ist zwar jung und lebhaft, aber er ist auch süß und verspielt, während Lord Snowdon intensiv und oft abfällig gegenüber seiner Frau ist. Es gibt sogar eine Anspielung auf den ikonischen Union Jack Speedo-Badeanzug, der auf dem obigen Foto zu sehen ist: Margaret schleppt den unbekümmerten Roddy in ein örtliches Geschäft, wo Roddy den Badeanzug auf ihr Geheiß hin anprobiert.

Später treffen Roddy und Lord Snowdon von Angesicht zu Angesicht aufeinander, ein angespanntes Ereignis, das Roddy etwa fünf Minuten übersteht, bevor er die Flucht ergreift. Obwohl Snowdon selbst Affären hatte, ist er sowohl Roddy als auch Margaret gegenüber herablassend und aggressiv; Roddy dagegen ist sanft und liebevoll und weiß sofort, dass er mit der Art von Sprunghaftigkeit, die die Beziehung von Snowdon und Margaret kennzeichnet, nicht umgehen kann.

Anzeige – Continue Reading Below

Natürlich wissen wir nur so viel über die Persönlichkeiten von Llewellyn und Snowdon zu jener Zeit, aber es ist bekannt, dass Margaret und Snowdon eine angespannte Beziehung hatten, die von intensiven Höhen und zerstörerischen Tiefen geprägt war, während Llewellyn und Margaret eine lange Beziehung hatten, die sich im Laufe der Zeit zu einer liebevollen und dauerhaften Freundschaft entwickelte. Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass Llewellyn, unabhängig von den Persönlichkeiten der beiden Männer, besser zu Prinzessin Margaret passte als ihr damaliger Ehemann.

Korrektur: Eine frühere Version dieses Artikels enthielt ein Zitat, von dem angenommen wurde, dass es von Roddy Llewellyn stammt. Wie The Guardian berichtete, handelte es sich bei dieser Information um eine Zusammenstellung von Zeitungsausschnitten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.