Articles

Welche Lebensmittel kann ich mit Invisalign essen?

Der berühmte Satz „Du bist, was du isst“ ist sehr wahr, wenn es um Ernährung geht. Der Satz hat leider nie Invisalign berücksichtigt. In der Tat gibt es bei diesem hochtechnologischen und minimalinvasiven Verfahren Regeln dafür, wann, wie und was Sie tun sollten, um die Behandlung auf Kurs zu halten. Die vielleicht häufigste Frage lautet: „Kann ich mit Invisalign essen, was ich will?“ Die kurze Antwort lautet nein. Die lange Antwort, so Walker Orthodontics, ist komplizierter. Welche Lebensmittel können Sie also mit Invisalign essen?

Invisalign wurde entwickelt, um die Zähne mit Druck zu begradigen und in ihre Position zu bringen. Daraus folgt, dass Sie nicht möchten, dass sich Ihre Zähne beim Essen verschieben. Das Wichtigste beim Essen mit Invisalign ist, dass Sie Ihre Schiene vor dem Essen herausnehmen MÜSSEN. Das Essen kann die Invisalign-Schienen beschädigen, und dann müssen Sie wieder von vorne anfangen. Rauchen, Alkohol und Kaugummi sind ebenfalls ein absolutes Tabu: Die Rückstände dieser Dinge bleiben an der Schiene haften und können, wenn Sie sie wieder anbringen, Ihre Schiene und Ihre Zähne gelb verfärben.

Abgesehen von dem schrecklichen Trio von Dingen, die Sie nicht zu sich nehmen sollten, ist es noch einmal erwähnenswert, dass Sie niemals mit Ihren Invisalign-Schienen essen sollten. Kommen wir zu einem vielversprechenderen Punkt: Was kann man während einer Invisalign-Behandlung essen? Laut Walker Orthodontics in der Nähe von Groton, MA, sind harte Lebensmittel und Süßigkeiten in Ordnung, solange sie nicht hart genug sind, um Ihre Zähne aus ihrer Position zu drücken. Wenn Sie normalerweise kein Gemüse und Obst essen, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, Ihre Ernährung umzustellen. Sie sind nicht nur weich, sondern auch nahrhaft!

Nudeln sind völlig in Ordnung, aber achten Sie darauf, dass Sie sie mit etwas wie dem oben erwähnten Grünzeug kombinieren. Brote, die nicht hart sind, sind köstlich und essbar, während Sie eine Invisalign-Behandlung von Walker Orthodontics in der Nähe von Groton, MA, erhalten.

Nahrungsmittel sind nicht die einzigen Dinge, die Sie zu sich nehmen: Getränke können genauso wichtig sein. Es wird empfohlen, Limonaden und Kaffee zu vermeiden, aber eine Tasse hier und da ist in Ordnung. Wer viel Wasser trinkt, spült schlechte Bakterien aus, insbesondere fluoridiertes Wasser. Entgegen der landläufigen Meinung werden Bakterien durch Alkohol nicht weggespült. Eiweißhaltige Getränke sind in Maßen in Verbindung mit gutem Zähneputzen in Ordnung. Eiweiß bietet den Bakterien eine langsamere Nahrungsquelle, so dass das Putzen nach dem Trinken sehr effektiv ist, um alle übrig gebliebenen Eiweiße zu vertreiben.

Zwei andere Arten von Lebensmitteln sollten vermieden werden: scharfe und eisige Speisen. Eis und Eiscreme können die Zähne zerstören, entweder durch Knirschen oder durch einen Kälteschock. Knirschen entsteht, wenn auf harten Lebensmitteln (wie Eis) gekaut wird. Eis und Eiscreme können auch einen Kälteschock verursachen. Sie haben vielleicht schon von diesem Phänomen gehört, aber das eigentliche Problem ist, dass kalte Lebensmittel die Zähne tatsächlich brechen können. Dabei kann es sich um kleine oder größere Sprünge handeln, aber beide können die Invisalign-Behandlung beeinträchtigen. Scharfe Speisen sind nicht vom Speiseplan gestrichen, aber sie werden oft mit säurehaltigen Lebensmitteln gepaart. Nicht nur die säurehaltigen Lebensmittel können Zähne und Zahnfleisch angreifen, sondern die meisten Menschen kombinieren sie auch mit Milch oder Soda. Soda kann noch mehr Schaden anrichten, weil es Bakterien nährt. Milch baut Knochenmasse auf, daher sollten Sie keine Angst haben, sie allein zu trinken. Mit einer guten Zahnputztechnik hilft Milch sogar dabei, Zahndefekte zu beseitigen und Invisalign ein wenig zu erleichtern.

Abschließend möchte ich sagen: Rauchen Sie nicht, trinken Sie keinen Alkohol und kauen Sie keinen Kaugummi. Nehmen Sie Ihre Invisalign-Schienen immer vor dem Essen heraus. Halten Sie sich von Säuren fern oder kombinieren Sie sie mit basischen Lebensmitteln. Grünzeug, Obst und Fleisch sind in Ordnung, ebenso wie weiche Nüsse und weiche, aber nicht klebrige Süßigkeiten. Nudeln an sich sind in Ordnung, aber wenn man eine Soße hinzufügt, braucht man etwas, um den Säuregehalt auszugleichen. Soda und Kaffee können Sie ab und zu trinken. Wasser, vor allem fluoridiertes, ist hervorragend geeignet, um Bakterien zu zerstören und aus dem Mund zu spülen. Milch ist gut, aber halten Sie sich von eisigen und scharfen Speisen fern. Diese Richtlinien stellen sicher, dass Ihre Invisalign-Behandlung bei Walker Orthodontics in der Nähe von Groton, MA, nicht unterbrochen wird. Je ernährungsbewusster Sie sind, desto schneller wird Ihre Behandlung verlaufen. Lächeln Sie stark und arbeiten Sie weiter!

Die Informationen in diesem Artikel sind nicht als medizinischer Rat gedacht und dienen nur zu Bildungszwecken. Wenn Sie mehr über dieses und andere kieferorthopädische Themen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Walker Orthodontics mit seinen bequemen kieferorthopädischen Praxen in Harvard & Lunenburg, indem Sie 978.345.7988 anrufen oder hier klicken, um Ihre kostenlose und unverbindliche Walker Orthodontics Smile Assessment anzufordern.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.