Articles

Warum tragen wir an Halloween Kostüme?

Es gibt keine eindeutige Erklärung dafür, wie Halloween-Kostüme entstanden sind. Wie der Feiertag selbst ist auch das Verkleiden das Ergebnis eines Sammelsuriums von Traditionen aus aller Welt.

Viele Historiker vermuten, dass die Tradition auf das keltische Fest Samhain (in Wales auch Calan Gaeaf genannt) zurückgeht. Samhain, das zwischen der Herbsttagundnachtgleiche und der Wintersonnenwende gefeiert wird, markiert den offiziellen Beginn des Winters – bei den Kelten als „dunkle Jahreszeit“ bekannt. Laut der Encyclopedia Britannica wurde während Samhain „die Welt der Götter für die Menschen sichtbar gemacht“.

Das war kein Trost für die alten Kelten, die glaubten, dass ihre Götter den Menschen Streiche spielen würden. Viele Festteilnehmer verkleideten sich als Tiere oder Bestien, in der Hoffnung, sich vor bösartigen Geistern zu verstecken, die ihnen Unglück bringen könnten.

Wenn man ein paar Jahrhunderte zurückgeht, hat die heutige Praxis des Verkleidens und des „Süßes-oder-Saures“ ihre Wurzeln in dem europäischen Brauch des „Mummenschanzes“. Die Mumien verkleideten sich in Kostüme, die oft aus Stroh geflochten waren, und führten im Austausch gegen Essen Theaterstücke und Lieder für ihre Nachbarn auf. Schottische und irische Einwanderer brachten diese Tradition nach Nordamerika, wo sie sich später zu dem entwickelte, was wir heute als „trick-or-treating“ kennen.

Halloween-Kostüme erlebten ihre wahre Blütezeit allerdings erst Mitte der 1900er Jahre. Das ist den New Yorker Unternehmern Ben und Nat Cooper zu verdanken, die ein Unternehmen gründeten, das kostengünstig Kostüme zum Thema Popkultur herstellte. Ben Cooper, Inc. fand eine Nische, indem es Kindern half, sich in die Figuren zu verwandeln, die sie im Fernsehen und in Comics bewunderten, und erwarb oft die Merchandising-Rechte, bevor diese Figuren überhaupt populär wurden. Nicht zuletzt dank der Innovation der Cooper-Familie wurden Halloween-Kostüme zu einem erschwinglichen und sogar notwendigen Bestandteil der Feiertage.

Heute sind Halloween-Kostüme ein großes Geschäft. Die National Retail Federation schätzt, dass die Amerikaner dieses Jahr etwa 3,2 Milliarden Dollar für Kostüme ausgeben werden (davon entfällt etwa eine halbe Milliarde auf kostümierte Haustiere). Man muss sich fragen, was die alten Kelten über die heutigen Halloween-Kostüme gedacht hätten.

Haben Sie eine große Frage, die wir beantworten sollen? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an [email protected]

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.