Articles

VISUMSANTRAG ABGELEHNT: 10 häufige Gründe und wie man sie vermeidet

Ein Visum zu beantragen ist nervenaufreibend, sogar für uns. Ich habe in den letzten 5 Jahren 20 Anträge bei verschiedenen Botschaften gestellt, vom koreanischen Visum über das australische Visum und das Schengen-Visum bis zum kanadischen Visum. Man könnte meinen, dass ich mich inzwischen daran gewöhnt haben sollte. Aber die Wahrheit ist, dass ich immer noch jedes Mal extrem nervös werde. Zum Glück wurde mir noch nie ein Visum verweigert. Und ich hoffe, dass ein erstes Mal nie kommen wird.

Wir wissen, dass wir damit nicht allein sind. Viele der Fragen, die wir erhalten, stammen von besorgten Lesern, die uns die Liste der Dokumente mitteilen, die sie einreichen wollen, und uns dann fragen, wie wir ihre Chancen auf eine Genehmigung einschätzen. Wird mein Visumantrag abgelehnt werden? Wird er genehmigt?

Um ehrlich zu sein, ist es für uns schwierig und unmöglich, einen Antrag zu beurteilen, da er von einer ganzen Reihe von Faktoren abhängt. Die Botschaften berücksichtigen mehrere Dinge, bevor sie eine Entscheidung treffen.

Ich denke, es ist wichtig, dass Sie verstehen, warum Botschaften und Konsulate Antragsteller prüfen und überhaupt eine Visapolitik verfolgen. Die Visapolitik ist in erster Linie dazu da, die nationalen Interessen des Landes zu schützen. In Bezug auf den Fremdenverkehr sind sie in der Regel besorgt über Besucher, die sich zu lange im Land aufhalten und illegal arbeiten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Touristen mit einem kurzfristigen Touristen- oder Besuchsvisum beschließen, viel länger zu bleiben, um zu arbeiten oder aus anderen Gründen, was einen klaren Verstoß gegen die Vorschriften darstellt. Die Filipinos haben dafür sogar einen umgangssprachlichen Begriff entwickelt: TNT, eine Abkürzung für „tago nang tago“, was sich auf das ständige Verstecken vor der Polizei oder den Einwanderungsbehörden bezieht. Dies veranlasst die philippinischen Botschaften, bei der Kontrolle von Touristen sehr viel strenger zu sein. Es ist nicht so, dass sie längere Aufenthalte oder das Arbeiten dort verbieten. Man muss nur die richtigen Papiere dafür haben. Eine strenge Visapolitik trägt auch dazu bei, andere ernste Probleme wie den Menschenhandel und die Bedrohung der nationalen Sicherheit anzugehen.

Die meisten Gründe für die Ablehnung eines Visums hängen mit der Überschreitung der Aufenthaltsdauer zusammen. Daher ist es wichtig, dass Sie nachweisen, dass Sie KEINEN Grund haben, länger zu bleiben, und gleichzeitig ehrlich zu sein. Hier also die häufigsten Gründe für die Ablehnung eines Visumantrags und was Sie dagegen tun können.

Bitte beachten Sie jedoch, dass ich nicht für eine Botschaft oder ein Konsulat arbeite. All dies sind Spekulationen, die auf den Mustern und Ähnlichkeiten beruhen, die wir in unseren Anträgen sehen, auf Gesprächen mit Reisebüros und auf den Erfahrungen unserer Freunde, Leser und Mitglieder unserer Selbsthilfegruppe. Ein Großteil des Bewertungsprozesses ist für Außenstehende nicht sichtbar. Letzten Endes geht es darum, fundierte Vermutungen anzustellen.

Mehrfache Einreise nach Japan

Wenn Sie geschäftlich unterwegs sind, sollten Sie ein Geschäftsvisum beantragen. Wenn Sie nur zum Vergnügen reisen, beantragen Sie ein Touristenvisum. Beantragen Sie kein Touristenvisum, wenn Sie eindeutig aus geschäftlichen Gründen reisen.

Außerdem sollten Sie nicht zu ehrgeizig sein, denn das ist zu riskant. Eine der einprägsamsten Nachrichten, die ich erhielt, war die von einer Frau, die mich um meine Meinung fragte, warum ihr Antrag für Korea abgelehnt wurde. Ich habe ihr ein paar Fragen gestellt, und es wurde ziemlich schnell klar. Sie war zum ersten Mal zu Besuch und hatte nur sehr wenig Ersparnisse auf ihrem Bankkonto, aber sie beantragte einen 90-tägigen Aufenthalt in Korea.

Die Beantragung eines längeren Aufenthalts wirft eine Menge Fragen auf, vor allem, wenn es das erste Mal ist. Warum wollen Sie so lange bleiben? Könnten Sie es sich leisten? Was ist mit Ihrem Job hier? Haben Sie keine starken Bindungen auf den Philippinen? Mit diesen Fragen lassen sich viele Punkte auf der Hmmm-was-ist-mit-dieser-Liste abhaken.

Ein anderer Fall, an den ich mich erinnere, ist ein Mann, der ein Schengen-Visum für die mehrfache Einreise beantragte. Er wurde von jemandem in Europa eingeladen, bestand aber darauf, ein Visum für die mehrfache Einreise zu beantragen, obwohl nichts in seiner Reiseroute dies rechtfertigte. Sein Antrag wurde abgelehnt.

Wenn Sie zum ersten Mal ein Visum bei der betreffenden Botschaft beantragen, sollten Sie sich im Allgemeinen für die einmalige Einreise entscheiden, es sei denn, es ist absolut gerechtfertigt. Als wir zum ersten Mal bei der deutschen und der griechischen Botschaft einen Antrag stellten, mussten wir eindeutig nachweisen, dass wir den Schengen-Raum mehrmals verlassen würden, was ein Visum für die einmalige Einreise erforderte.

Einige Botschaften würden dir trotzdem ein Visum für die einmalige Einreise geben, wenn sie der Meinung sind, dass du es nicht verdienst. Als ich ein chinesisches Visum für die doppelte Einreise beantragte, wurde mir trotzdem ein einfaches Visum erteilt. Ich hatte Glück, denn einige Botschaften lehnten den Antrag einfach ab.

Unklarer oder ungerechtfertigter Reisezweck

Warum wollen Sie in dieses Land reisen? Das ist eine der wichtigsten Fragen, die bei der Beantragung eines Visums gestellt werden. Sie steht in jedem Antragsformular. Reisen Sie nur zum Sightseeing? Werden Sie Freunde oder Familie besuchen? Werden Sie an einem Seminar oder einer Konferenz teilnehmen? Werden Sie einen Kunden treffen?

Was auch immer Ihr Grund ist, er muss klar und ehrlich sein. Ehrlich, ja, denn Sie werden aufgefordert werden, es zu beweisen. Im Fremdenverkehr werden Sie gebeten, eine Reiseroute oder einen Tagesplan vorzulegen. Einige Botschaften werden Sie auffordern, Hotel- und Reisebuchungen vorzulegen. Wenn Ihre Reiseroute nicht realistisch ist, werden Sie ein Problem bekommen.

Wenn Sie einen Freund oder eine Familie besuchen, werden Sie aufgefordert, ein Einladungsschreiben und manchmal ein Garantieschreiben und andere Dokumente vorzulegen. Andere Botschaften verlangen auch einen Nachweis über Ihre Verwandtschaft. Bei unmittelbaren Verwandten reichen oft Geburtsurkunden aus. Bei Freunden oder Partnern kann es schwieriger werden. Für ein Schengen-Visum können Sie beispielsweise aufgefordert werden, gemeinsame Fotos und Gesprächsprotokolle vorzulegen. Wenn Sie einen bestimmten Grund haben – z. B. eine Hochzeit oder ein Klassentreffen -, sollten Sie diesen erwähnen. So bleibt Ihr Anliegen bodenständig, persönlich und glaubwürdig.

Schwache Bindungen zum Sponsor oder Einlader

Botschaften werden den Antrag eher genehmigen, wenn Sie eine klare, enge Beziehung zu dem Einlader haben, als wenn Sie ihn nur über das Internet kennengelernt haben.

Viele Erstantragsteller haben den Eindruck, dass es einfacher ist, ein Kurzzeitvisum zu erhalten, nur weil sie von jemandem eingeladen werden, der in diesem Land lebt. Nein, das stimmt nicht. Wenn man jemanden in diesem Land kennt, kann das oft sogar nachteilig sein.

Warum? Weil die Tatsache, dass man jemanden in diesem Land kennt, ein guter Grund ist, die Aufenthaltsdauer zu verlängern und nicht zurückzukehren. Einen Einlader oder Sponsor im Ausland zu haben, bedeutet nicht, dass die Botschaft Ihre Verwurzelung, Beschäftigung und finanzielle Situation nicht prüfen wird. Wenn überhaupt, werden sie einen genaueren Blick darauf werfen und Ihren Antrag einer genaueren Prüfung unterziehen. Aus diesem Grund stellen die meisten Schengen-Länder Fragen wie: Kennen Sie jemanden in Europa? Kennen Sie jemanden im Vereinigten Königreich? Wie sind Sie mit ihnen verwandt?

Das macht die Sache auch komplizierter. Wenn Sie von jemandem eingeladen werden, müssen Sie mehr Dokumente vorlegen, von denen einige von der einladenden Partei im Ausland beschafft werden müssen. Wenn die Beziehung schwach oder zu distanziert erscheint, kann das Ihre Chancen beeinträchtigen. Sie sollten in der Lage sein, der Botschaft zu zeigen, warum der Sponsor bereit ist, Ihre Reise zu finanzieren oder für Sie zu haften. Wenn Sie den Einladenden nur online kennengelernt haben, wird es äußerst schwierig sein, die Botschaft zu überzeugen, da der Beziehungsnachweis schwach und unzuverlässig ist.

Sie müssen auch Ihre Beziehung zu ihm nachweisen. Für Schengen-Länder werden Sie aufgefordert, Fotos, Gesprächsaufzeichnungen (Telefonrechnungen usw.) und andere Beweise vorzulegen.

Unzureichender Nachweis des Grundes für die Rückkehr

Erinnern Sie sich, dass die Botschaften befürchten, dass Sie zu lange bleiben, also müssen Sie nachweisen, dass Sie jeden Grund haben, nach der Reise zurückzukehren. Dies wird manchmal als „Nachweis der Verwurzelung“

Der Nachweis Ihrer Verwurzelung bedeutet im Grunde, dass Sie starke Bindungen zu den Philippinen haben und nicht einfach verschwinden können. Hier sind die häufigsten Formen des Nachweises der Verwurzelung:

  • Beschäftigung. Sie sehen sich Ihre Stellenbeschreibung, Ihr Gehalt und Ihre Betriebszugehörigkeit an. Wenn Sie schon lange bei dem Unternehmen beschäftigt sind, ist das ein gutes Zeichen für die Behörden. Deshalb verlangen sie, dass diese Angaben in Ihrer Arbeitsbescheinigung enthalten sind. Das ist auch der Grund, warum Arbeitslose oder Personen ohne festen Arbeitsplatz am ehesten ein Visum verweigert bekommen. Die Botschaften befürchten, dass Sie in ihrem Land arbeiten könnten.
  • Geschäftlich. Wenn Sie ein Unternehmen auf den Philippinen besitzen, auch wenn es nur ein kleines ist, ist das ein guter Beweis für Ihre Verwurzelung. Sie können Unterlagen zur Gewerbeanmeldung vorlegen. Einige Botschaften verlangen sogar die Finanzberichte.
  • Immobilien. Wenn Sie ein Grundstück, ein Haus, eine Eigentumswohnung oder sogar ein Auto besitzen, können Sie eine Kopie des Eigentumsrechts oder des Kaufvertrags vorlegen.

Wackeliger Beschäftigungsstatus

Ein anderer Fall, den ich nie vergessen werde, betrifft einen Mann, der Europa besuchen wollte. Er hatte zwar Geld auf seinem Bankkonto, konnte aber nicht nachweisen, dass er erwerbstätig war. Er sagte, dass er einen kleinen Sari-Sari-Laden führe und ihm dieser praktisch gehöre. Ich sagte, das sei großartig und er solle die Anmeldepapiere vorlegen. Er sagte, sein Problem sei, dass alle Geschäftsdokumente auf den Namen seiner Großmutter liefen. Das sei schlecht, denn auf dem Papier gehöre der Laden seiner Großmutter und nicht ihm.

Dann sagte er, dass er noch ein anderes kleines Geschäft betreibe, das aber leider nicht beim DTI, BIR oder einer anderen Regierungsbehörde registriert sei. Er fragte, ob er das als Beschäftigung in das Formular eintragen könne. Ich sagte ihm, dass es unmöglich sei, die Botschaft ohne Unterlagen zu überzeugen.

Er blieb ziemlich optimistisch, was die ganze Sache anging. Er sagte, er würde es einfach in einem Anschreiben erklären. Ich sagte ihm, das sei sehr riskant, weil er keine Beweise habe. In keinem der Papiere stand sein Name. Aber er sagte, er würde es trotzdem versuchen.

Natürlich wurde sein Antrag abgelehnt.

Stellen Sie sich für einen Moment vor, Sie wären auf der Seite der Botschaft. Würden Sie jemandem glauben, der Ihnen sagt, dass er einen Job hat, aber keine Dokumente hat, um das zu beweisen? Botschaften können sich nicht einfach auf Ihr Wort verlassen. Sie brauchen handfeste Beweise.

Freiberufler können immer noch ein Visum erhalten, sofern sie die Voraussetzungen erfüllen.

Für Freiberufler ist dies der schwierigste Teil des Antrags. Ich war Freiberufler, als ich über die deutsche Botschaft ein Schengen-Visum beantragte. Obwohl ich die Unterlagen für die Gewerbeanmeldung und die Steuererklärung vorlegen konnte, verlangten sie trotzdem meine Verträge mit Kunden. Stellen Sie sich vor, Sie hätten gar keine…

Wenn es Dokumente gibt, die Sie nicht vorlegen können, liefern Sie Alternativen. Legen Sie eine Kopie der Verträge und Rechnungen vor. Besorgen Sie sich Briefe von Kunden mit Kontaktdaten, damit die Botschaft leicht mit ihnen in Kontakt treten kann, um eine Bestätigung zu erhalten.

Fragwürdige finanzielle Unterlagen

Natürlich müssen Sie beweisen, dass Sie die Reise finanziell unterstützen können und nicht auf der Straße landen. Daher müssen sie Ihre Einkommensnachweise und Ihre Bankunterlagen sehen.

Wie viel Geld sollten Sie auf Ihrem Bankkonto haben? Die meisten Botschaften geben keinen ausdrücklichen Betrag an. Im Allgemeinen gilt jedoch die inoffizielle Faustregel, dass man die Kosten für Flug, Hotel und tägliche Reiseproviantierung hinzurechnen sollte, was von Botschaft zu Botschaft unterschiedlich ist. So verlangt die französische Botschaft beispielsweise 120 Euro pro Tag. In meinen Reisekreisen halten sich die meisten an die Regel von 10.000 P pro Tag. Ich habe Freunde, die ein japanisches, koreanisches und australisches Visum erhalten haben, obwohl sie nur etwa 50.000 P auf ihrem Konto hatten, weil sie nur einen Aufenthalt von 3-4 Tagen beantragten.

Der Punkt ist, dass die Höhe des Guthabens im Verhältnis zu Ihrem Aufenthalt stehen sollte. Beantragen Sie kein 30- oder 60-Tage-Visum, wenn Sie nur 50.000 P auf Ihrem Konto haben. Das macht einfach keinen Sinn.

Der Betrag auf Ihrem Bankkonto sollte im Verhältnis zur Dauer Ihres Aufenthalts stehen.

Einige Botschaften wie die japanische verlangen nur eine Bankbescheinigung. Andere, wie die Botschaften der koreanischen und der Schengen-Länder, wollen sowohl die Bankbescheinigung als auch die Kontoauszüge sehen. Es reicht nicht aus, dass Sie über ausreichende Mittel verfügen. Sie sehen sich auch die Laufzeit des Kontos und die Transaktionshistorie an.

Einige Antragsteller und illegale Anwerber versuchen, das System zu umgehen, indem sie entweder ein Konto eröffnen oder einen hohen Betrag nur zum Zweck der Antragstellung einzahlen und dieses Geld dann abheben, nachdem sie das Visum erhalten haben. Aus diesem Grund wollen die Botschaften die Kontobewegungen der letzten 3-6 Monate sehen. Es sollte einen stetigen Geldfluss aufweisen. Wenn Ihr Kontoverlauf etwas Ungewöhnliches zeigt, wie z. B. eine einmalige große Einzahlung, wird das ein Warnsignal sein.

Einer Freundin von mir, die an einer Veranstaltung in Europa teilnehmen wollte, wurde von der norwegischen Botschaft ein Schengen-Visum verweigert, weil sie nur geringe Ersparnisse hatte. Meine Freundin legte jedoch Einspruch ein und wies nach, dass sie neben ihren Ersparnissen auch ein Paypal-Konto hatte, auf dem sich etwas Geld befand. Sie druckte den Transaktionsverlauf aus und reichte ihn zusammen mit einem Schreiben ein. Ihr Antrag wurde genehmigt.

Schwache Reisegeschichte

Kanadisches Visum für Mehrfacheinreise. Frühere Visa wie dieses sind sicherlich hilfreich.

Manchmal fühlt sich die Beantragung eines Visums wie eine Bewerbung um einen Job an. All die Stempel und Visa in Ihrem Reisepass? Das ist Ihr Lebenslauf.

Eine solide Reisegeschichte ist sicherlich von Vorteil. Es zeigt der Botschaft, dass sie dir vertrauen sollte. Es ist, als würde man sagen: „Ich war in all diesen Ländern und bin jedes Mal zurückgekehrt, ohne die Aufenthaltsdauer zu überschreiten.“

Natürlich ist es keine Garantie, all diese Stempel zu haben. Genauso wenig bedeutet das Fehlen von Stempeln, dass Ihr Antrag sofort abgelehnt wird. Aber eine gute Vorgeschichte ist auf jeden Fall ein Pluspunkt. Deshalb ist es immer eine gute Idee, zuerst die visumfreien Länder zu besuchen, bevor Sie ein Visum beantragen.

Wenn Sie zu lange im Land geblieben sind, haben Sie ein Problem. Es wird viel schwieriger sein, sie davon zu überzeugen, Ihnen wieder zu vertrauen. Verstoßen Sie daher niemals gegen die Visabeschränkungen!

Widersprüchliche Informationen und Vorstellungsgespräch

Nehmen Sie zunächst das Antragsformular ernst. Es ist das wichtigste Dokument bei der Beantragung eines Visums. Es enthält die wichtigsten Informationen über Sie und Ihre Reise, und alle anderen Dokumente werden mit ihm abgeglichen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alles richtig geschrieben haben. Achten Sie darauf, dass Sie die Anweisungen befolgen. Am wichtigsten ist, dass alles genau, wahrheitsgetreu und konsistent ist.

Wenn Sie auf dem Formular schreiben, dass Sie nur 4 Tage bleiben, reichen Sie keine 2-wöchige Reiseroute ein. Wenn Sie schreiben, dass Sie selbständig sind, legen Sie Geschäftsunterlagen vor. Wenn Sie schreiben, dass Sie von jemandem eingeladen wurden, legen Sie die erforderlichen Unterlagen vor.

Das ist entscheidend, wenn ein Vorstellungsgespräch obligatorisch ist. Wir sagen immer: Sei selbstbewusst beim Vorstellungsgespräch. Die Wahrheit ist, es ist leichter gesagt als getan. Es kann manchmal beängstigend sein, haha. Unter all dem Druck kann man leicht einknicken. Deshalb muss man darauf vorbereitet sein. Sie müssen mit jedem Winkel Ihrer Reise vertraut sein. Deshalb ist es am besten, wenn man in die Planung einbezogen wird, damit man sich die Details auswendig merken kann.

Des Weiteren muss man immer ehrlich sein. Wenn du die Wahrheit sagst, ist es einfach, konsequent zu sein. Egal, wie der Interviewer die Fragen verdreht, du wirst immer die gleiche Antwort geben, weil es die Wahrheit ist. Es ist nicht schwer zu erkennen, wer lügt und sich Geschichten ausdenkt. Eine einzige unangenehme Frage zu einem Detail kann Ihre Fassade zum Einsturz bringen.

Wenn Sie das Gefühl haben, bei der Beantragung lügen zu müssen, bedeutet das wahrscheinlich, dass Sie für diese Reise nicht bereit sind.

Unvollständige, gefälschte oder zweifelhafte Dokumente

Jeder Visumantrag beinhaltet eine Reihe von Anforderungen, die vom Antragsteller vorgelegt werden müssen. Das Problem entsteht, wenn der Antragsteller einige dieser Dokumente nicht vorweisen kann. Manche reichen gefälschte oder verfälschte Dokumente ein, was ein absolutes Tabu ist. Einige Dokumente wie Geburtsurkunden sind schwer zu fälschen, aber Dinge wie Arbeitsbescheinigungen, Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge können leicht vorgelegt werden. Aber tun Sie es nicht.

Wenn Sie erwischt werden, wandert Ihre Bewerbung automatisch in den Papierkorb. Es spiegelt Ihren Charakter wider. Es zeigt deine Bereitschaft, die Regeln zu brechen, und das ist genau das, was sie in ihrem Land NICHT wollen. Einige Botschaften überprüfen die Dokumente. Die koreanische Botschaft ruft manchmal das Unternehmen an, für das Sie arbeiten, um die Angaben in Ihrer Arbeitsbescheinigung zu bestätigen. Bei Botschaften, die eine Flugreservierung verlangen, überprüfen sie möglicherweise den Buchungscode des Flugs, um zu bestätigen, dass er existiert und auf Ihren Namen läuft.

Wenn eine bestimmte Anforderung nicht auf Sie zutrifft, täuschen Sie sie nicht vor. Finden Sie Alternativen. Die meisten OFWs, die wieder im Land sind, können zum Beispiel keine vom BIR ausgestellte ITR vorlegen, weil sie hier nicht gearbeitet haben. Das heißt aber nicht, dass Sie nichts einreichen können. Sie können das entsprechende Steuerdokument des Landes einreichen.

Es gibt auch Umgehungsmöglichkeiten. Wenn Sie z. B. ein japanisches Visum beantragen und keine ITR oder Bankbescheinigung haben, können Sie einen Bürgen finden, idealerweise aus der unmittelbaren Familie. Auf diese Weise wird die Last auf den Bürgen verlagert, und Sie müssen stattdessen nur dessen Dokumente einreichen (neben anderen). Beachten Sie, dass dies nur für die japanische Botschaft gilt. Die meisten anderen Botschaften verlangen immer noch Ihre finanziellen Unterlagen, auch wenn Ihre Reise gesponsert wird.

Unterm Strich sollten Sie alle Unterlagen einreichen. Wenn Sie das nicht können, fälschen Sie nichts. Wenn Sie keinen Ausweg oder keine Alternative finden, ist es wahrscheinlich noch nicht an der Zeit, ein Visum zu beantragen.

Allerdings bedeutet die Erfüllung der Anforderungen nicht gleich die Genehmigung. Sie werden die Dokumente prüfen und müssen sie für zufriedenstellend halten.

Wer weiß das schon?

Der 10. Grund? Wir wissen es nicht.

Man kann angemessen darauf vorbereitet sein, aber manchmal wissen wir einfach nicht, was zum Teufel passieren wird.

Ich habe von Fällen gehört, in denen ich einfach nicht herausfinden konnte, was zum Teufel schief gelaufen ist. Ich habe einen Freund, der eine großartige Reisegeschichte hat, Finanzunterlagen, Beweise für die Verwurzelung. Meiner Meinung nach war alles großartig. Und doch wurde ihr Antrag abgelehnt. Ich kenne auch einen anderen, der zum dritten Mal ein Visum für Japan beantragt hat. Er erfüllte alle Voraussetzungen für eine sichere Genehmigung, aber auch ihm wurde das Visum verweigert.

Wir fragten uns, ob es nur ein Fehler war. Hatte der Prüfer einen schlechten Tag, als er seinen Antrag bewertete? Haha. Es ist einfach verwirrend.

Dann habe ich noch eine andere Freundin, die noch nie in einem Visumland war, wackelige Finanzen hatte und neu in ihrem Job war, aber ihr wurde ein Mehrfachvisum erteilt!

Wie ihr wisst, reisen Vins und ich oft zusammen, also sind wir, was die Reisegeschichte angeht, auf gleicher Augenhöhe. Bei einem unserer Visumsanträge haben wir gleichzeitig einen Antrag gestellt. Was alle anderen Voraussetzungen angeht, so ist Vins in einer viel besseren Position als ich. Er hatte eine Vollzeitstelle, ich war Freiberufler. Er hatte mehr Geld auf der Bank, eine stabilere Beschäftigungsgeschichte und mehr Immobilien unter seinem Namen. Natürlich war ich nervöser. Raten Sie mal, was passiert ist: Mein Antrag wurde 2 Wochen früher genehmigt als seiner. Haha. Er wurde sogar aufgefordert, mehr Unterlagen einzureichen. Das macht mich stutzig. LOL.

In einem anderen Fall habe ich mit Freunden ein Visum für Australien beantragt. Sie waren zum ersten Mal in Australien, und ich habe ihnen sogar bei dem Verfahren geholfen. Ich war schon einmal in Australien gewesen, und meine Reiseerfahrungen und sonstigen Anforderungen sind definitiv viel besser. Meine Freunde erhielten ein Visum für die mehrfache Einreise. Mir wurde eine einmalige Einreise gewährt. Wir waren alle schockiert.

Manchmal weiß man wirklich nie. Aber verlassen Sie sich nicht auf diese Schluckaufs. Das sind eher Ausnahmen als Regeln. Sei immer vorbereitet.

Andere nützliche Visumsposts

  • Koreanische Visabestimmungen
  • Japanische Visabestimmungen für Touristen
  • Japanische Visabestimmungen für den Besuch von Freunden oder Verwandten
  • Australisches Visum online beantragen
  • Kanadisches Visum online beantragen
  • Französische Schengen Visabestimmungen
  • Deutsches Schengen Visum Antragsverfahren
  • Griechisches Schengen Visum Antragsverfahren
  • Indisches Visum Online Antrag
  • Türkisches Visum Online Antrag
  • UAE Visum Antragstellung

Mehr Tipps auf YouTube ⬇️⬇️⬇️


Möglicherweise verwandte Beiträge

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.