Articles

UGA Football: SEC Network überträgt Georgia's G-Day Frühjahrs-Footballspiel

ATHEN

Wieder einmal wird das G-Day Frühjahrs-Footballspiel von Georgia im Fernsehen übertragen.

Das SEC Network wird das G-Day Spiel zeigen, das am Samstag, den 22. April um 14 Uhr stattfinden wird. Es wird das 15. und letzte Training für Georgias Frühling sein.

Das Frühjahrsspiel der Georgia ist eines von vier, die von der ESPN-Netzwerkfamilie übertragen werden. Neben den Bulldogs werden am 22. April auch Texas A&M (SEC Network, mittags), Alabama (ESPN, 15.00 Uhr) und Tennessee (SEC Network, 16.00 Uhr) ihre Frühjahrsspiele übertragen. Vor einem Jahr übertrugen die ESPN-Netzwerke jedes einzelne SEC-Frühjahrsspiel.

Klick to resize

Georgia hat mit 93.000 Zuschauern beim G-Day Spring Game 2016 einen SEC-Rekord aufgestellt. Nur Ohio State hat mehr Besucher bei einem College-Football-Frühjahrsspiel gesehen und übertraf damit Georgias Marke von 2016 (100.189), 2015 (99.391) und 2009 (95.722).

Georgias Cheftrainer Kirby Smart rief die Fans in der Halbzeitpause des Basketballspiels gegen Arkansas im vergangenen Jahr auf, in Scharen zu kommen. Smart muss dieses Mal noch einen ähnlichen Aufruf an die Fans richten, daher bleibt abzuwarten, wie viele Fans das G-Day-Frühjahrsspiel 2017 besuchen.

Im letzten Jahr konnten die Fans zum ersten Mal Quarterback Jacob Eason in Aktion sehen. In diesem Jahr wird Quarterback Jake Fromm während des Frühjahrsspiels zum ersten Mal vor den Fans trainieren. Smart sagte kürzlich, er sei gespannt darauf, Eason und Fromm zu sehen, wenn das Frühjahrstraining beginnt.

„Ich freue mich auf den Wettbewerb, weil er Jacob pushen wird“, sagte Smart. „Das ist es bereits. Dieser Junge kommt aus dem Flugzeug vom Army All-American Game und will die Handynummer von jedem Receiver haben, um mit ihnen zu werfen. Wenn sie nicht werfen, will er sie fragen, warum sie es nicht tun. Das ist im Moment das Beste für Jacob.“

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.