Articles

Sind Französische Bulldoggen Schwänze kupiert?

Dieser Beitrag kann Links zu Produkten/Dienstleistungen enthalten. Bitte gehen Sie davon aus, dass alle diese Links sind Affiliate-Links, die in meinem verdienen Provisionen und Gebühren führen kann.und als Amazon Associate Ich verdiene von qualifizierten purchases.this wird nicht entstehen zusätzliche Kosten für Sie.

Eines der erstaunlichsten Dinge an Französischen Bulldoggen sind ihre Schwänze.

Ihre Schwänze sind sehr kurz in der Länge. Manche Leute denken, dass diese Frenchies überhaupt keinen Schwanz haben.

Einige Fragen, die einem bei Französischen Bulldoggen in den Sinn kommen, sind, ob ihre Schwänze kupiert sind oder nicht.

Ist es normal, dass ein Frenchie im Vergleich zu anderen Hunden einen langen Schwanz hat?
Wenn du daran interessiert bist, eine Französische Bulldogge zu adoptieren, dann musst du die Antwort auf diese Fragen herausfinden.

Wissen über Französische Bulldoggenschwänze

Werden Französische Bulldoggen mit Schwänzen geboren oder werden sie kupiert?

Die am häufigsten gestellte Frage ist, ob Französische Bulldoggen einen langen Schwanz haben, der später zu kosmetischen Zwecken kupiert wird. Das ist eine absolut schreckliche Sache, die man jedem Hund antun kann.
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass dies bei dieser Hunderasse nicht der Fall ist.

Ja, der Schwanz der Französischen Bulldogge wird nicht abgeschnitten oder kupiert.
Sie haben keinen langen Schwanz, sondern einen kleinen und stummeligen Schwanz.

Französische Bulldoggen haben einen Schwanz, aber sie neigen dazu, kurz zu sein. Es gibt drei verschiedene Arten von Schwänzen, die die Französischen Bulldoggen haben:

  1. Stummelschwanz und gerader Schwanz
  2. Stummelschwanz und gedrehter Schwanz (der nicht gelockt ist)
  3. Schwanz mit einer feinen Spitze und einer dicken Wurzel.

Haben Französische Bulldoggen Schwanztaschen?

Nicht alle Französischen Bulldoggen haben eine Schwanztasche, viele sind ohne.
Englische und Französische Bulldoggen haben am häufigsten eine Schwanztasche.
Um herauszufinden, ob deine Französische Bulldogge eine Schwanztasche hat oder nicht, musst du nur die Basis ihres Schwanzes berühren und fühlen, ob es einen Raum gibt, den du fühlen kannst und der nicht deutlich sichtbar ist.

Der Schwanz befindet sich über und unter dem Anus deiner Französischen Bulldogge.
Wenn deine Französische Bulldogge keine Schwanztasche hat, kannst du am Schwanzansatz tasten.
Schwule Schwänze sind Schwänze, die keine Schwanztasche haben. Schwänze sind speziell solche, die nicht flach liegen, sondern gerade abstehen.

Keine Schwanztasche?

Kontrolliere die Schwanztasche deiner Französischen Bulldogge ab und zu.
Ihr Hund hat vielleicht in den ersten 6 Monaten keine Schwanztasche, aber mit der Zeit, wenn er gesund wird und seine Knochen dicker und breiter werden, kann er eine haben.
Andererseits haben manche Bulldoggen keine Schwanztasche, bis sie ihr reifes Alter erreicht haben.

Probleme mit dem Schwanz der Französischen Bulldogge

Wenn Sie einen Frenchie haben, müssen Sie sich nur um das Gesundheitsproblem kümmern, das bei ihren Schwänzen und Schwanztaschen üblich ist.
Direkt unter dem Schwanz des Frenchie befindet sich eine Schwanztasche, die einer Gesichtsfalte gleicht.
Deshalb ist es für den Besitzer schwierig, die Schwanztaschen zu reinigen, genau wie andere Körperteile. Wenn man nicht darauf achtet, kann diese Tasche oft eine Infektion bekommen.

Die Schwänze der Französischen Bulldogge sind anfällig für genetische Probleme und Sonnenbrände.
Dies ist der Fall bei Hunden, die Weißschwänze haben. Wie viele Menschen halten sich auch Hunde gerne draußen auf, was bei langem Aufenthalt im Freien zu Sonnenbrand führt.

Schwanzfranzosen bekommen oft ein genetisches Problem, das als Halbwirbel bekannt ist.
Hemivertebrae ist eine Erkrankung, die bei Frenchies zu ernsthaften Problemen wie Laufschwierigkeiten, Inkontinenz und Lähmungen der Gliedmaßen führen kann, die erst in höherem Alter sichtbar wird.

Symptome einer Schwanztascheninfektion bei der Französischen Bulldogge

Die folgenden Symptome deuten auf eine infizierte Schwanztasche hin:

  • Schwellungen
  • Zeitweise schlechter Geruch
  • Aussickern einer eiterähnlichen Substanz

Die Französische Bulldogge kratzt sich möglicherweise häufiger und scharrt mit den Füßen.

Die Ursache der Infektionen sind Schmutz, Kot und Bakterien, die in der Schwanztasche zurückbleiben und nicht gereinigt werden.

Behandlung der Schwanztascheninfektion bei Französischen Bulldoggen

Die infizierte Stelle, die von Fell umgeben ist, sollte geschoren werden. Da das Fell die Ursache für die Infektionen bei Französischen Bulldoggen ist.

  • Die erste Maßnahme sollte sein, es zu entfernen, damit es keine weiteren Infektionen verursachen kann. Gleichzeitig wird es auch bei der Behandlung von Infektionen von Vorteil sein.
  • Waschen Sie die infizierte Stelle mit einer antiseptischen Seife und trocknen Sie sie gründlich ab.
  • Sind Sie vorsichtig, wenn die Wunde offen ist. Drücken Sie sanft auf eine Serviette, um den Eiter herauszuziehen, und saugen Sie ihn mit Hilfe der Gaze auf. Dieser Vorgang sollte durchgeführt werden, wenn die Wunde offen ist und der Eiter abfließt.
  • Nehmen Sie ein warmes und feuchtes Tuch und legen Sie es auf die infizierte Stelle. Durch die Wärme werden Antikörper und weiße Blutkörperchen aus dem Blut gezogen, was sich positiv auf die Behandlung der Infektion auswirkt. Der Waschlappen sollte 5 Minuten lang immer wieder auf die Haut des Hundes aufgelegt werden, bis der Lappen abgekühlt ist.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang 2-5 Tage lang, bis Sie sehen können, dass die Wunde heilt. Auch der gebildete Schorf kann damit aufgeweicht und entfernt werden. Es hilft auch bei der Reduzierung und Bildung von Abszessen.
  • Wenn die Schwanzinfektion Ihrer Bulldogge schlimm ist und ernsthaft behandelt werden muss, dann sollten Sie so schnell wie möglich einen Tierarzt aufsuchen.

Wie kann man eine Bulldoggenschwanzinfektion schneller behandeln?

Wenn Sie möchten, dass die Infektion Ihrer Frenchies schneller heilt, müssen Sie nur Skin Soother oder Bio-Wachsbalsam auf die infizierte Stelle auftragen.

Organic Wachs Balsam ist eigentlich ein Balsam, der formuliert wird, um zu beruhigen und zu lindern mehrere Haut-Infektionen. diese natürlichen Hund Salben mit natürlichen organischen Zutaten, die 100% sicher zu verwenden sind.
Auch so, wenn Ihr Welpe tut lecken es aus, es wird ihnen keinen Schaden verursachen.

Hautentzündungen, Hefepilze, bakterielle Infektionen, gerötete und entzündete Haut, verkrustete Ablagerungen, üble Gerüche, Haarausfall, Kahlheit, Schorf, Pickel und Wunden können alle mit Hilfe von Wrinkle Balm behandelt und verhindert werden.
Es ist ein Balsam, der sanft auf die Haut des Hundes aufgetragen wird und gleichzeitig auch für die Schwänze verwendet werden kann.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie ein Frenchie-Besitzer sind, dann müssen Sie sich mit diesen Dingen beschäftigen. Es gibt einige Missverständnisse im Zusammenhang mit dem Schwanz der Französischen Bulldogge.
Als Besitzer eines Frenchie sollten Sie sich der oben genannten Fakten bewusst sein. Falls Sie also irgendwelche Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit dem Schwanz und den Schwanztaschen Ihrer Französischen Bulldogge haben, dann wissen Sie, was Sie tun sollten, um das Problem zu lösen.

Wir haben uns die größte Mühe gegeben, Informationen über Französische Bulldoggen zusammenzustellen.
Wir hoffen auch, dass die Fakten und Informationen in diesem Artikel Ihnen in vielerlei Hinsicht helfen, dass Sie Ihren Französischen Bulldoggen helfen können. Gleichzeitig sollte dieser Artikel alle Fragen beantwortet haben, die Sie verwirrt haben.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.