Articles

Roger Sherman Fakten für Kinder

Roger Sherman (19. April 1721 – 23. Juli 1793) war ein amerikanischer Politiker. Er stammte aus Connecticut. Er ist die einzige Person, die die Articles of Association, die Unabhängigkeitserklärung, die Articles of Confederation und die Verfassung der Vereinigten Staaten unterzeichnet hat: die vier großen Dokumente zur Gründung der Vereinigten Staaten. Er war mehrere Jahre lang Mitglied des Kontinentalkongresses. Zusammen mit Thomas Jefferson, Ben Franklin, John Adams und Robert Livingstone gehörte er zu den Personen, die an der Unabhängigkeitserklärung mitarbeiteten. Auf dem Verfassungskonvent brachte Sherman den Großen Kompromiss (Connecticut-Kompromiss) zustande. Nach der Verabschiedung der Verfassung war er Kongressabgeordneter und Senator aus Connecticut. Er schlug auch eine Legislative mit zwei Kammern vor. Roger Sherman begann als armer Junge in Connecticut. Sein erster Beruf war Schuhmacher.

Bilder für Kinder

  • Eine Frontansicht des Yale-College und der College-Kapelle, Daniel Bowen, 1786

  • Gründung der amerikanischen Regierung. Roger Sherman steht dicht hinter Morris, der die Verfassung unterschreibt. Gemälde aus dem Jahr 1925 von John Henry Hintermeister.

  • Das Komitee der Fünf, einschließlich Sherman, ist auf dem Giebel des Jefferson Memorials in einer Skulptur von Adolph Alexander Weinman

  • Die Unabhängigkeitserklärung von John Trumbull (1819) zeigt das Komitee der Fünf, das dem Kongress seine Arbeit vorstellt. Sherman ist der zweite von links.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.