Articles

New Yorker Sorgerechtsgesetze für unverheiratete Eltern

Erstellt von FindLaws Team juristischer Autoren und Redakteure| Zuletzt aktualisiert am 23. März 2018

New Yorker Sorgerechtsgesetze für unverheiratete Eltern versuchen, das Wohl des Kindes und die elterlichen Rechte beider Parteien zu schützen. Unverheiratete Eltern haben viele der gleichen Rechte wie verheiratete Eltern. Sie können Unterhalt, Besuchsrecht und Sorgerecht beantragen.

Es gibt jedoch einige Fragen, die in Fällen, an denen unverheiratete Eltern beteiligt sind, häufiger auftreten als in Fällen, an denen verheiratete Eltern beteiligt sind. Zum Beispiel ist die Vaterschaft häufiger ein Thema in Fällen, die das New Yorker Sorgerecht für unverheiratete Eltern betreffen. Auch die Verfahren, um das Kind vor Gericht zu bringen und das Sorgerecht für das Kind zu beantragen oder durchzusetzen, sind in solchen Fällen häufiger.

Kinder unverheirateter Eltern haben ein Recht auf Zugang zur Krankenversicherung und anderen Leistungen beider Elternteile sowie auf finanzielle Unterstützung. Wie bei Kindern aus Ehen wird die Höhe des Unterhalts auf der Grundlage der jeweiligen finanziellen Situation der Eltern und des Kindeswohls festgelegt.

Übersicht über die New Yorker Sorgerechtsgesetze für unverheiratete Eltern

Die folgende Tabelle enthält einige grundlegende Informationen zu Fragen, die mit den New Yorker Sorgerechtsgesetzen für unverheiratete Eltern zusammenhängen:

Gesetz

New York Domestic Relations Law Section 70

Vaterschaftsfeststellung

Die Identität der Mutter eines Kindes steht im Allgemeinen nicht zur Debatte. Für die Feststellung der Vaterschaft gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Der mutmaßliche Vater unterzeichnet ein Formular zur freiwilligen Anerkennung der Vaterschaft; oder
  2. Das Gericht wird ersucht, die Vaterschaft festzustellen.

Auf Antrag ordnet das Gericht einen Gentest an, um die Vaterschaft endgültig festzustellen. Wenn sich herausstellt, dass der Mann der biologische Vater ist, stellt das Gericht eine Vaterschaftsanerkennung aus, die den Status des Mannes als rechtlicher Vater festlegt.

Habeas Corpus

Ein Elternteil kann beim Gericht einen Antrag auf ein Habeas Corpus stellen, damit das Kind dem Gericht zur Feststellung der Vormundschaft und des Sorgerechts vorgelegt wird, die auf der Grundlage des Kindeswohls festgelegt werden.

Vollstreckung

Nachdem eine Sorgerechtsentscheidung getroffen wurde, indem die Umstände beider Elternteile und das Wohl des Kindes geprüft wurden, muss der Elternteil, dem das Sorgerecht zugesprochen wurde, möglicherweise die Vollstreckung der Entscheidung beantragen.

Die zuvor erörterten Habeas-Corpus-Rechte werden in der Regel genutzt, um die gerichtliche Anordnung durchzusetzen, aber wenn eine unmittelbare Gefahr für das Kind besteht oder wenn das Risiko besteht, dass es aus dem Staat entfernt wird, kann der Elternteil einen Antrag auf Ausstellung eines Haftbefehls stellen, um das Kind in Verwahrung zu nehmen. Dieser Haftbefehl muss:

  • die Tatsachen darlegen, auf denen die Schlussfolgerung eines drohenden ernsthaften körperlichen Schadens oder eines Verbringens aus dem Hoheitsgebiet beruht;
  • die Strafverfolgungsbeamten anweisen, das Kind sofort in Verwahrung zu nehmen und es dem Antragsteller zu übergeben; und
  • die Unterbringung des Kindes bis zur endgültigen Abhilfe vorsehen.

Hinweis: Die Gesetze der einzelnen Bundesstaaten können sich durch die Verabschiedung neuer Gesetze, durch Urteile höherer Gerichte (einschließlich Entscheidungen auf Bundesebene), durch Wahlinitiativen und auf andere Weise ändern. Wir bemühen uns zwar, die aktuellsten verfügbaren Informationen bereitzustellen, aber bitte konsultieren Sie einen Anwalt oder führen Sie Ihre eigenen rechtlichen Nachforschungen durch, um die von Ihnen recherchierten staatlichen Gesetze zu überprüfen.

Verwandte Quellen:

Wenn Sie mehr über die New Yorker Sorgerechtsgesetze für unverheiratete Eltern erfahren möchten, finden Sie unter den folgenden Links zusätzliche Informationen:

  • Sorgerecht
  • New Yorker Sorgerechtsgesetze
  • FAQ zum elterlichen Besuchsrecht

Holen Sie sich Hilfe bei Ihrem Sorgerechtsfall von einem New Yorker Anwalt

Sorgerechtsstreitigkeiten sind bekanntermaßen schwierig und emotional, so dass sie in der Regel von einem externen Anwalt begleitet werden. Die Unterstützung durch einen qualifizierten Anwalt kann dazu beitragen, dass das Ergebnis des Sorgerechtsverfahrens für Sie gerecht ist, unabhängig von Ihrem Familienstand. Legen Sie noch heute los und finden Sie einen New Yorker Anwalt für Sorgerecht in Ihrer Nähe.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.