Articles

Kombucha Anleitung

Download PDF

FINDEN SIE HEX FERMENTS SCOBY ZUM KAUF HIER

Zutaten

  • 1 Gallone gefiltertes Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse losen Blatt Grüner oder schwarzer Tee oder 5 Teebeutel
  • 1 Tasse Starterflüssigkeit (Kombucha von einem früheren Sud)
  • Kombucha SCOBY

Was Sie brauchen

  • Wiederverwendbare Teebeutel
  • Glasbehälter oder Gefäß (Sonnenteebehälter mit Zapfen funktionieren gut.) Schauen Sie sich den Happy Herbalist für Brühgefäße an.
  • Sauberes Tuch und Gummiband
  • Glasflaschen mit Bügelverschluss oder wiederverwendbare Plastikflaschen mit Schraubverschluss
  • Thermometer (optional, aber hilfreich)

Anleitung

  1. Die Gallone Wasser zum Kochen bringen
  2. Nach dem Aufkochen die Hitze abschalten, einige Minuten stehen lassen, bevor man den Tee und den Zucker hinzufügt (grüner Tee sollte zwischen 160-180 Grad zugegeben werden, schwarz 205 Grad)
  3. Grüner Tee 15 Minuten ziehen lassen, schwarzer 15-30 (je länger, desto mehr Koffein, grüner Tee wird nach 15 Minuten bitter)
  4. Tee herausnehmen, umrühren und auf 72-78 Grad abkühlen lassen
  5. Nach dem Abkühlen den süßen Tee in das Gefäß gießen, die 1 Tasse Starterflüssigkeit und ein Stück des SCOBY hinzufügen. Umrühren und abdecken. (fassen Sie den SCOBY immer mit sauberen Händen an)
  6. Aufbewahren an einem warmen Ort (~68-78 Grad) ohne direktes Sonnenlicht, markieren Sie das Datum auf der Außenseite des Gefäßes.
  7. Nach ein paar Tagen bis 3 Wochen werden Sie bemerken, dass sich eine Haut auf der Oberfläche bildet, das ist der neue SCOBY, der sich bildet, kosten Sie die Flüssigkeit. Sie wird wahrscheinlich immer noch süß sein. Je länger er ruht, desto saurer (essigartiger) und weniger süß wird er. Probieren Sie den Tee so lange, bis Ihnen der Geschmack gefällt. Die meisten Menschen mögen ein ausgewogenes Verhältnis von süß und sauer. Zu diesem Zeitpunkt könnte er auch leicht sprudelnd sein.

Abfüllen und Aromatisieren

Was Sie brauchen

  • Saubere Glasflaschen mit Bügelverschluss oder wiederverwendbare Plastikflaschen
  • Ein Trichter ist nützlich, wenn Sie kein Gefäß mit Zapfhahn verwenden
  • Aromen Ihrer Wahl (Beeren, Ingwer, Gewürze, Kräuter…)
  • Klebeband und Stift, um die Flaschen zu datieren

Hinweise

  1. Bereite deine sauberen Flaschen und Aromastoffe vor. Sie sollten frei von Seife und Rückständen sein.
  2. Abhängig von deinem Gefäß, benutze entweder den Zapfhahn, um deine Flaschen zu füllen, oder gieße deinen fertigen Kombucha in Schalen, die zum Abfüllen in Flaschen geeignet sind.
  3. Beachte, dass du den SCOBY und eine Tasse pro Gallone des Kombuchas für die nächste Charge aufbewahrst.
  4. Vorbereitung für die zweite Fermentation: Für Saft fügen Sie 1 Esslöffel pro Flasche hinzu, für frische Früchte fügen Sie 1-2 Teelöffel grob gehackt pro Flasche hinzu, Ingwer 1-2 Teelöffel fein gehackt. *Faustregel für die Zugabe von Aromen: Je höher der Zuckergehalt, desto wahrscheinlicher ist es, dass er schnell karbonisiert und explosiv wird – ein wenig reicht aus.
  5. Füllen Sie Ihre Flaschen mit Kombucha-Tee, lassen Sie einen Zoll oben. Verschließen Sie die Flaschen.
  6. Lassen Sie den Kombucha an einem warmen Ort 4-7 Tage lang karbonisieren. Beobachten Sie Ihre Flaschen! Nach 2-3 Tagen den Bügelverschluss oder die Kappe lösen, um den Druck abzulassen. Plastikflaschen werden sich zusammenziehen. Sobald die Flaschen mit Kohlensäure versetzt sind, stelle sie in den Kühlschrank, um die Gärung zu verlangsamen. Sobald sie gekühlt sind, öffnen Sie Ihre Flasche vorsichtig und genießen Sie sie!

Experimentieren Sie mit Geschmacksrichtungen! Fügen Sie frische Kräuter, Gemüse, Obst, frischen Obst- und Gemüsesaft, Extrakte, Gewürze hinzu, versuchen Sie es mit verschiedenen Tees und Zuckern (roher Honig, Ahornsirup, Palmzucker).

WICHTIG!!! Explosive Flaschen!…bitte vorsichtig sein beim Priming (Zugabe von Obst oder Honig) für eine zweite Gärung und beim Öffnen. Beginnen Sie auch hier mit weniger und erhöhen Sie die Menge nach Bedarf. Kombucha nicht schütteln.

Tipps und Fehlersuche

SCOBYs sind keine perfekten weißen Scheiben. Sie können von weiß bis hellbraun reichen, dünn sein, Löcher haben und flach und hässlich aussehen. Es kann sein, dass sich unter Ihrem SCOBY lange, braune Stränge bilden. Dies ist Hefe, ein Nebenprodukt der aktiven Gärung, die geschieht. Es ist eine gute Sache.

Mein Kombucha tut nichts. Haben Sie Geduld! Ihr SCOBY ist ein lebender Organismus und braucht Zeit, um sich an seine neue Umgebung anzupassen. Das Klima und die Temperatur in deiner Wohnung beeinflussen das anfängliche Wachstum des SCOBYs. Es kann 4 Wochen oder länger dauern, bis Ihre erste Charge einen weiteren SCOBY auf der Oberfläche Ihres Gefäßes produziert, und es kann 2-3 Chargen dauern, bis der Kombucha anfängt, so zu schmecken, wie Sie ihn haben wollen.

Mein Kombucha kohlensäurehaltig wird nicht. Es muss Restzucker in den Flaschen verbleiben, damit er kohlensäurehaltig wird. Deshalb ist es wichtig, während des Brauens des Kombuchas zu probieren, um das Gleichgewicht zwischen süß und sauer zu finden! Hefen erzeugen Kohlendioxid, das in der Flüssigkeit eingeschlossen wird. Beim Öffnen des Behälters wird das Kohlendioxid freigesetzt, wodurch Blasen entstehen. Es ist nicht notwendig, aber die Zugabe von Gelierzucker (z. B. Rohhonig oder Obst) in die Flaschen nährt die Hefe und erzeugt Kohlensäure. Denken Sie daran, dass Kombucha kleine Blasen produziert.

Haben Sie immer ein SCOBY-Hotel, ein weiteres Gefäß, in dem Sie Extras zum Experimentieren haben oder falls Sie Ihre „Mutter“ getötet haben 🙁 Füttern Sie regelmäßig mit süßem Tee. Verschenke ihn an deine Familie und Freunde! 1 Tasse Tee auf 1-2 Esslöffel Zucker, abkühlen lassen!

Ich habe Schimmel! Wenn es aussieht wie der Schimmel auf altem Brot, unscharf, grün, schwarz, dann ja, Sie haben Schimmel. Es ist nicht sicher zu trinken und versuchen Sie nicht, das Gebräu zu retten. Werfen Sie die gesamte Charge auf den Kompost. Reinigen Sie das Gefäß gut und beginnen Sie von vorne. Manchmal, wenn sich der neue SCOBY bildet, sehen einige Teile undurchsichtiger aus, sind weiß gefleckt oder an manchen Stellen dünn. NICHT SCHIMMEL. Beobachten Sie den sich neu bildenden SCOBY häufig.

Reinigung der Gefäße: Verwenden Sie niemals Seife, destillierter Essig eignet sich hervorragend zum Desinfizieren. Wenn Sie wiederverwendbare Glasflaschen haben, investieren Sie in eine Flaschenbürste, spülen und schrubben Sie Ihre Flaschen nach jedem Gebrauch aus, spülen Sie sie mit Essig und Wasser, trocknen Sie sie.

Kühlen Sie Ihren SCOBY nicht. Wenn Sie für längere Zeit verreisen, sollten Sie Ihren Kombucha „füttern“. Wenn du zurückkommst, wird er höchstwahrscheinlich essigartig geworden sein, koste ihn! Wenn er angenehm nach Apfelessig schmeckt, verwenden Sie ihn! Füllen Sie ihn in Flaschen ab, datieren Sie ihn und verwenden Sie ihn wie eine Zitrone oder Limette beim Kochen oder anstelle von Essig in Rezepten. Er eignet sich auch hervorragend als Marinade für Fleisch und Tofu. Experimentieren Sie!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.