Articles

7 wilde „Ich habe eine berühmte Person gedatet“-Geschichten, die du lesen musst

1) Ich tauschte Nummern mit einem „Entourage“-Star in einem trendigen veganen Lokal in L.A. aus. Er war älter als jeder Typ, mit dem ich je ausgegangen war, aber ich dachte, wir könnten zusammen abhängen… bis buchstäblich jede Person, mit der ich sprach, jemanden kannte, der mit ihm ausgegangen war. Er hat mich immer wieder angemacht, aber ich habe ihn abblitzen lassen.“
-Ayler, 32

via GIPHY

2) „Dieser Herzensbrecher aus den frühen 2000ern ist in meine Insta-DMs gerutscht und hat mich zu einem Strand-Date eingeladen. Er war wirklich bizarr. Er redete ständig über seine Karriere, als wäre er bei einem Vorsprechen und hätte Angst, dass die Paparazzi ihn erwischen würden? Später lud er mich zu sich ein und bat mich, ‚einen Freund mitzubringen‘. Ich habe abgelehnt.“ -Kelly, 28

via GIPHY

3) „Ich habe mich mit einem Gewinner einer beliebten Reality-Dating-Show verabredet. Bei unserem ersten Date hat er mich ständig angeschnauzt – und mich dann regelrecht aufgefordert, zu gehen – weil ich meine Hände in sein Gesicht gelegt habe. Er konnte damit wirklich nicht umgehen! Kurze Zeit später erfuhr ich, dass er sich mit einer Kollegin von mir verabredet hatte. Sie waren sechs Monate lang zusammen – ich glaube, sie hat sein Gesicht nie berührt.“ -Taylor, 29

via GIPHY

4) „Ein Sänger, der dafür bekannt ist, ein großer Herzensbrecher zu sein, hat mich auf Snapchat angeschrieben. Wir hatten ein normales erstes Date, aber ich war schockiert, dass er keinen Schritt gemacht hat. Er sollte doch so ein Aufreißer sein! Eine Woche später lud er mich zu sich ein, und wir küssten uns endlich. Aber das war’s?“
-Maddie, 27

via GIPHY

5) „Ich habe einen TV-Star, der zum Film-Superhelden wurde, über eine App kennengelernt. Als ich zu unserem ersten Date bei ihm zu Hause ankam, hat er mir nicht mal die Tür geöffnet oder mir einen Drink angeboten. Er saß bereits im Whirlpool und erwartete, dass ich hineinsprang (ich setzte mich stattdessen daneben). Er war argumentativ mit mir über alles und hielt versuchen, mich auf die dümmsten Small-Talk-Themen zu diskutieren. Keine Ahnung, was er damit bezwecken wollte, aber er war ein totaler Idiot. Ich bin ein ziemlich angenehmer Mensch, aber um ihn zu ärgern, habe ich schließlich gesagt, dass ich nicht an die Mondlandung glaube. Unnötig zu sagen, dass es kein zweites Date gab.“
-Stephanie, 31

via GIPHY

6) „Ich ging zu einer After-Party im Haus eines bekannten Fernsehstars aus den 90ern. Ich bin damit aufgewachsen, seine Serie zu sehen, und dachte, seine Beziehung auf dem Bildschirm sei die Definition von wahrer Liebe, also habe ich mir einen Schuss gesetzt. Es war allerdings seltsam – die Getränke und Snacks in seiner Küche wirkten wie aus der Zeit gefallen. Als ob er einen lebenslangen Vorrat an Snapple hätte. Er spielte auch Owl City’s Good Time in Dauerschleife, bis niemand mehr Spaß hatte. Wir flirteten eine Zeit lang, aber wie sein Ruhm verblasste auch das.“
-Abby, 31

via GIPHY

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.