Articles

45 beste Tipps, Tricks und Optimierungen für Facebook Business Page

Über 1,7 Milliarden Menschen nutzen Facebook. Lassen Sie das erst einmal auf sich wirken.

Damit ist Facebook mit über 1,2 Milliarden Menschen das meistgenutzte soziale Netzwerk der Welt. Für Vermarkter sozialer Medien bedeuten mehr Nutzer mehr Fans und Kunden. Aber mit mehr Nutzern kommt auch mehr Wettbewerb. Da der Facebook-Algorithmus regelmäßig aktualisiert wird, müssen Social-Media-Vermarkter schlauer denn je sein, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Vermarkter müssen alle Register ziehen, um sicherzustellen, dass ihre Facebook-Geschäftsseite hilfreich und leicht auffindbar ist, einen Mehrwert bietet und ihr Unternehmen auf die bestmögliche Weise repräsentiert. In einem Markt, in dem alles online abgewickelt wird, bedeutet alles andere einen Umsatzverlust.

Wenn Sie Ihre Facebook-Geschäftsseite optimieren wollen, sind Sie hier genau richtig. Das Wishpond Marketing-Team hat sich die Köpfe zerbrochen und eine umfassende Checkliste mit 45 der besten Tipps, Tricks und Optimierungen für die Facebook Business Page zusammengestellt. Wir empfehlen Ihnen, jeden einzelnen Punkt der Liste durchzugehen und abzuhaken. Am Ende wirst du eine Seite haben, die deines nächsten Superfans würdig ist.

Lassen Sie uns loslegen.

Beanspruche deine Facebook-Vanity-URL

Wenn deine Seite 25 Likes hat, kannst du deine Vanity-URL beanspruchen, d.h. du kannst deine Fans auf eine URL wie „facebook.com/DeinUnternehmensname“ verweisen. Das hilft Besuchern, Ihre Seite zu finden, und macht es Ihnen leichter, Ihre Seite in anderen Marketingmaterialien zu bewerben.

Doppeln Sie frühere Erfolge

Doppeln Sie frühere erfolgreiche Inhalte, indem Sie sie wiederverwenden oder neu posten, ist eine Strategie, die von den meisten Vermarktern nicht ausreichend genutzt wird.

Konventionelles Denken mag dazu führen, dass Sie jedes Mal originelle Inhalte erstellen, aber das muss nicht immer der Fall sein. Um die nötige Zeit und Energie zu sparen, können Sie versuchen, Inhalte, die in der Vergangenheit gut gelaufen sind, erneut zu posten oder zu recyceln.

Um den Erfolg unseres Artikels 100 Growth Hacks Learned From 5 Years as a Startup zu nutzen, hat das Wishpond-Team ihn zu einem SlideShare recycelt, das es auf die Titelseite schaffte, was sich in einen Artikel darüber verwandelte, wie man auf die Titelseite von SlideShare kommt.

Facebook-Titelbild ändern/aktualisieren

Das Facebook-Titelbild ist ein oft übersehener Bereich für etwas Eigenwerbung. Wenn du einen Wettbewerb oder ein Werbegeschenk veranstaltest, kann dein Facebook-Titelbild wie eine Werbetafel wirken. Zeigen Sie die Preise, die Sie verschenken, und einen Link zum Wettbewerb, den alle Ihre Besucher sehen können.

Pinnen Sie einen Beitrag

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, einen Beitrag ganz oben in Ihrem Facebook-Feed anzuheften. Wenn Sie einen neuen Blogbeitrag veröffentlichen, eine Werbeaktion starten oder eine neue Funktion ankündigen, pinnen Sie ihn an den Anfang Ihres Feeds, damit er der erste Beitrag ist, den Ihre Besucher sehen.

Vervollständigen Sie Ihre Info-Seite

Sie wären überrascht, wie viele Info-Abschnitte auf Facebook unausgefüllt sind. Die Vervollständigung der Informationsseite deiner Unternehmensseite ist entscheidend. Ihre Facebook-Geschäftsseite ist oft der erste Ort, den Ihre Besucher nach einer Google-Suche aufsuchen. Vergewissern Sie sich, dass alle Ihre Informationen in Ordnung sind, einschließlich Ihrer Website, sozialer Links und Kontaktinformationen.

Fügen Sie Like-Buttons auf Ihrer Website und Ihrem Blog ein

Wenn Sie Facebook-Like-Buttons auf Ihrer Website und Ihrem Blog haben, können Sie den Verkehr von diesen Kanälen auf Ihre Facebook-Seite leiten und Blog-Leser und Kunden in Fans der sozialen Medien verwandeln. Verleiten Sie sie mit einem CTA dazu, Ihre Seite zu liken – zum Beispiel: „Like unsere Seite, um über die neuesten Produkte und Aktionen auf dem Laufenden zu bleiben!“

Q&A’s

Facebook-Medien gibt es in allen Formen und Formaten, was sie zu einer perfekten Möglichkeit macht, eine Q&A-Session mit Ihren Followern abzuhalten. Geben Sie einen Starttermin und eine Uhrzeit für Fragen an. Stellen Sie dann ein Update ein, um Fragen von Ihren Followern zu erhalten. Beantworten Sie diese Fragen live, nehmen Sie ein Video auf oder schreiben Sie einfach ein paar Antworten. Die Wahl bleibt Ihnen überlassen.

Bewerben Sie Ihre Seite in Ihrer E-Mail-Signatur

Wenn Sie eine kleine Schaltfläche oder einen Link zu Ihrer Facebook-Seite in Ihre E-Mail-Signatur einfügen, können Sie einen Teil des Traffics von den Personen, mit denen Sie kommunizieren, zu Ihrer Facebook-Seite leiten, was Ihnen dabei helfen kann, ein paar Likes zu sammeln und gleichzeitig diesen Personen Ihr Unternehmen zu zeigen.

Bewerbe deine Seite in deiner E-Mail-Liste

Gib deinen E-Mail-Abonnenten einen guten Grund, deine Facebook-Fans zu werden. Exklusive Angebote, Inhalte oder Aktionen werden Ihre E-Mail-Abonnenten dazu bringen, den Inhalten zu folgen, die Sie auf Facebook posten.

Erhöhen Sie die Transparenz

Soziale Medienkanäle bieten eine großartige Gelegenheit für Unternehmen, mit den Menschen, die ihre Marke lieben, in Kontakt zu treten. Indem Sie die Transparenz Ihrer Beiträge erhöhen, bauen Sie die Beziehung, die Sie aufbauen, aus und stärken sie. Die Menschen wollen Sie und Ihre Geschichte kennenlernen und wissen, warum Sie im Geschäft sind. Geben Sie ihnen einen Einblick, und Sie werden mit langfristigen Geschäften belohnt.

Bewerben Sie Ihre Seite mit Facebook-Werbeanzeigen

Die Werbetools von Facebook haben einen langen Weg hinter sich. Für ein paar Dollar können Sie Ihre Facebook-Seite vor den Leuten platzieren, die am meisten an Ihrem Angebot interessiert sind. Bewirb deine Seite mit Facebook-Werbeanzeigen und erreiche die Menschen, die du erreichen willst – nur viel schneller.

Veranstalte ein Facebook-Gewinnspiel

Ein Facebook-Gewinnspiel ist die perfekte Gelegenheit, um mit deinen Fans in Kontakt zu treten und Spaß zu haben. Ein fantastischer Preis und witzige Teilnahmebedingungen sorgen dafür, dass Ihr Wettbewerb von Ihren Fans und deren Freunden geteilt wird.

Weitere Informationen über Facebook-Wettbewerbe finden Sie hier: 101 Tipps: How to Run a Successful Facebook Contest

Verwenden Sie benutzerdefinierte Facebook-Tabs

Wussten Sie, dass Sie benutzerdefinierte Landing Pages direkt auf Ihrer Facebook-Seite erstellen können? Eine benutzerdefinierte Facebook-Registerkarte ermöglicht es jedem, eine benutzerdefinierte Landing Page für fast jeden Zweck zu erstellen. Gewinnen Sie mehr Abonnenten für Ihre E-Mail-Liste, führen Sie einen Facebook-Fotowettbewerb durch, oder leiten Sie die Leute zu einer kostenlosen Testversion Ihrer Software. Eine benutzerdefinierte Facebook-Registerkarte bietet unendlich viele Möglichkeiten.

Facebook-Video

Video soll in naher Zukunft den Großteil der Inhalte auf Facebook ausmachen. Mit Videoproduktionstools und Kameras in jedem Handy kann jeder ein Video produzieren. Videos eignen sich besonders gut für Facebook, weil sie schnell und unterhaltsam sind und leicht geteilt werden können. Experimentieren Sie mit Videos für Ihr Publikum, es könnte die Aufwertung sein, nach der Ihre Inhalte gesucht haben.

Facebook Live

Die Übertragung in die Welt ist nicht länger eine Funktion, die nur von großen Medienunternehmen genutzt werden kann. Jeder kann jetzt auf Facebook aufspringen und mit einem Klick auf eine Schaltfläche live an seine Fans senden. Es gibt viele kreative Möglichkeiten, Live-Videos zu nutzen. Verwenden Sie es für Veranstaltungen, Einblicke, Q&As, usw. Experimentieren Sie mit Facebook Live und beginnen Sie, mit Ihrem Publikum in Echtzeit zu interagieren.

Poste, wenn deine Fans online sind

Achte besonders auf deine Facebook-Insights, um zu sehen, wann die Mehrheit deiner Fans auf Facebook unterwegs ist. Stellen Sie Ihre Beiträge auf diese Zeiten ein, um sie genau im richtigen Moment zu erreichen.

Erstelle auffällige Bilder zu deinen Beiträgen

Bilder sind ein mächtiges Werkzeug im Werkzeugkasten des Social Media Marketers. Bilder haben die Fähigkeit, Emotionen und Bedeutung in Millisekunden zu vermitteln. Es hat sich immer wieder gezeigt, dass das Anhängen von Aktualisierungen besser ist als Inhalte ohne Bildmaterial.

Teste verschiedene Medientypen

Wenn deine Inhalte auf eine Sackgasse gestoßen sind und keine große Resonanz hervorrufen, liegt es vielleicht nicht am Inhalt, sondern am Format. Eines der Dinge, die Facebook zu einer so dynamischen Plattform machen, sind die Medienformate, die es unterstützt.

Video, Audio, Schrift und bald auch VR. Es gibt viele Formate, mit denen man experimentieren kann. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Inhalte ignoriert werden, ist es vielleicht an der Zeit, Videos auszuprobieren.

Ein Artikel mit 3.000 Wörtern über SEO kann für die meisten Vermarkter da draußen ein wenig trocken sein. Aber wenn Sie diesen Artikel in ein Video umwandeln, ist das eine ganz andere Sache. Schauen Sie sich nur die Whiteboard-Freitage von Moz an, die vom SEO-Zauberer Rand Fishkin veranstaltet werden, sie gehören zu den am meisten erwarteten Inhalten.

Ein CTA einbauen

Viele Social-Media-Vermarkter posten auf Facebook und erwarten eine Reaktion und kratzen sich am Kopf, wenn diese ausbleibt. Vielleicht liegt es daran, dass Sie nicht danach gefragt haben. Erwarten Sie nicht, dass Ihre Fans wissen, was Sie von ihnen erwarten. Sagen Sie explizit, was sie tun sollen, indem Sie einen Aufruf zum Handeln einfügen. „Like this post if you agree!“, „Share this if you know someone like this“ oder „Comment with your thoughts“ sind alles Beispiele für CTAs, die deine Fans dazu bringen, sich mit dir zu beschäftigen.

Experimentiere mit Emoticons

Emoticons können auch in den Eimer mit den visuellen Elementen aufgenommen werden. Sie eignen sich hervorragend, um eine Stimmung, ein Gefühl oder eine Emotion schnell zu vermitteln. Vor allem bei jüngeren oder jugendlichen Zielgruppen verleihen Emoticons den Facebook-Updates viel mehr Emotion und Wirkung.

70-20-10-Regel

Wenn du Probleme hast, ein Gleichgewicht der Inhalte zu finden, die du auf deiner Facebook-Seite posten möchtest, befolge die 70-20-10-Regel. Posten Sie 70 Prozent der Zeit wertvolle und ansprechende Originalinhalte. 20 Prozent der Zeit teilen Sie Inhalte, die für Ihre Fans interessant sind. Und 10 Prozent der Zeit können Sie sich selbst als Werbeträger einsetzen.

Erstellen Sie Infografiken

Wir sind uns alle einig, dass Daten oder originale Forschungsergebnisse manchmal ein Schlummerfest sein können. Gestalten Sie die gesammelten Daten auf unterhaltsame Weise, indem Sie sie in eine Infografik verwandeln. Auf diese Weise haben Sie eine höhere Chance, dass die Daten gelesen und geteilt werden.

Wiederverwerten Sie frühere erfolgreiche Inhalte

Sie müssen nicht jedes Mal, wenn Sie etwas veröffentlichen, neue und ressourcenintensive Inhalte erstellen. Schauen Sie zurück und sehen Sie, was in der Vergangenheit gut für Sie funktioniert hat. Dann kannst du diese Inhalte in neuen Beiträgen verwenden oder wiederverwenden. Ihre Fans sind nicht rund um die Uhr auf Facebook, also haben einige sie vielleicht verpasst. Fühlen Sie sich frei, frühere Inhalte wiederzuverwenden oder zu recyceln, damit jeder sie erleben kann.

Teilen Sie nutzergenerierte Inhalte (UGC)

Lassen Sie Ihre Fans an dem Spaß teilhaben. Treue Anhänger oder eingefleischte Fans erstellen immer wieder Inhalte, die die Marken, die sie lieben, mit einbeziehen. Geben Sie ihnen das Gefühl, einbezogen zu werden, indem Sie die Inhalte teilen, die sie in mühevoller Kleinarbeit für Sie erstellt haben. Dadurch fühlen sich Ihre Fans nicht nur wichtig, sondern es erleichtert Ihnen auch die Arbeit.

Partnerschaft mit Influencern

Es schadet nie, um ein wenig Hilfe zu bitten. Die Partnerschaft mit einem beliebten Influencer in Ihrer Branche ist eine Taktik, die Ihre Marke wirklich in den Mittelpunkt stellt. Je nach Popularität des Influencers müssen Sie möglicherweise bezahlen oder ein kostenloses Produkt anbieten. Überlegen Sie, ob es die Aufmerksamkeit oder die erwartete Anzahl an Leads wert ist.

Verwenden Sie ein Popup auf Ihrer Website mit sozialen Kanälen

Ein Website-Popup ist eine großartige Möglichkeit, die Besucher Ihrer Website auf Ihre sozialen Kanäle zu leiten, wo der ganze Spaß stattfindet. Fügen Sie Schaltflächen oder Widgets zum Teilen von sozialen Netzwerken in Ihre Popups ein, um Website-Besucher auch zu Social-Media-Besuchern zu machen.

GIFs

Es lässt sich nicht leugnen, dass jeder ein lustiges Reaktions-GIF liebt. Wie Emoticons eignen sich GIFs hervorragend, um eine bestimmte Emotion oder Reaktion zu vermitteln, mit der sich Millennials wirklich identifizieren können. Experimentieren Sie mit GIFs, wenn Sie ein Update posten, um zu sehen, ob Ihr Inhalt mehr Engagement erhält.

Q&A

Q&As mit Branchenexperten sind eine gute Möglichkeit, das Engagement zu steigern. Stellen Sie es sich wie ein Webinar vor. Ihre Fans können sich etwa eine Stunde lang mit einer Person von Interesse zusammensetzen und ihr Fragen stellen. Bauen Sie einen Hype um die Veranstaltung auf und nutzen Sie sie, um Ihrer Facebook-Seite eine Menge Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Vergiss die Wochenenden nicht

Nur weil wir die Wochenenden frei haben, heißt das nicht, dass unsere Fans nicht auf Facebook sind. Mit der praktischen Planungsfunktion von Facebook kannst du an den Wochenenden ein paar Inhalte posten. Es geht nur darum, die Konsistenz aufrechtzuerhalten.

Experimentiere mit Humor

Humor kann ein mächtiges Werkzeug sein, wenn man es richtig einsetzt. Humor schafft Engagement, weil er so universell ist. Ein lustiges GIF, Meme oder Update schafft eine emotionale Verbindung zwischen dem Poster und dem Leser. Experimentieren Sie, indem Sie eine Prise Humor in Ihr Update einbauen und sehen Sie, ob es bei Ihren Fans ankommt.

Taggen Sie andere Konten

Wenn es um Partnerschaften oder einfache Bewunderung geht, denken Sie daran, die Konten zu taggen, auf die Sie sich beziehen. Das schafft eine symbiotische Beziehung. Es führt zu mehr Traffic auf dem anderen Konto und baut Ihre Beziehung aus. Wenn Sie versuchen, eine Partnerschaft aufzubauen oder jemanden auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen, markieren Sie ihn, damit er eine Vorwarnung erhält.

Nutzen Sie Hashtags

Binden Sie Ihr Unternehmen in die populären Gespräche des Tages ein, indem Sie sich an den Hashtags beteiligen. Mit Hashtags können Sie Ihre Aktualisierungen in das globale Gespräch einbinden und kategorisieren. Denken Sie daran, Ihre Hashtags auf Ihre Branche zu beschränken, sonst gehen Ihre Aktualisierungen in der Masse unter.

Testen Sie Inhalte mit Anzeigen

Ein Unternehmen, das mit seiner beliebtesten Art von Inhalten noch nicht Fuß gefasst hat, kann die Dinge mit Anzeigen testen. Schalten Sie mit ein paar Euro ein paar Blogbeiträge zu verschiedenen Themen mit Facebook-Anzeigen. Schauen Sie, was am besten funktioniert/konvertiert und fahren Sie in dieser Richtung fort. Da Facebook auf der Grundlage von Interessen zielt, können Sie sehen, welche Inhalte bei Ihrer Zielgruppe am besten ankommen.

Befragung mit Facebook-Reactions

Die neuen Facebook-Reactions sind eine unterhaltsame Möglichkeit, dein Publikum zu einem bestimmten Thema zu befragen. Finden Sie heraus, was die allgemeine Meinung ist, indem Sie eine Facebook-Reaktionsumfrage erstellen. Ihre Fans können entsprechend den Reaktionen, die Sie jeder Antwort zugewiesen haben, abstimmen.

Seit geraumer Zeit ist Facebook ein beliebter Ort für Kundenfeedback und -unterstützung. Reagieren Sie so schnell wie möglich auf Kommentare und Bewertungen auf Ihrer Facebook-Seite. Auf diese Weise wird Ihre Seite mit einer „Schnell antworten“-Markierung versehen, damit die Besucher wissen, dass Sie aktiv sind. Dadurch wird es wahrscheinlicher, dass sie sich mit Ihnen beschäftigen.

Teilen von Instagram

Haben Sie ein hervorragendes Instagram-Konto? Verbinden Sie es mit Ihrem Facebook-Konto und teilen Sie Fotos von Instagram in Ihrem Facebook-Feed. Auf diese Weise können Ihre Facebook-Fans Ihnen auf Instagram folgen und andersherum.

Erstellen Sie eine Facebook-Gruppe

Vögel einer Feder scharen sich zusammen. Wenn es Ihnen gelungen ist, Gleichgesinnte auf Facebook zu finden und zu versammeln, sollten Sie eine Facebook-Gruppe gründen, in der Sie ausführliche Diskussionen führen können. Eine beliebte Facebook-Gruppe kann zu einer größeren Reichweite bei Ihrer Zielgruppe führen.

Testen Sie die optimale Beitragslänge

Die Meinungen über die Länge von Facebook-Beiträgen gehen auseinander, daher ist es immer am besten zu testen, was für Sie am besten funktioniert. Im Allgemeinen ist ein kurzer Facebook-Beitrag besser, weil die Menschen nicht die Aufmerksamkeitsspanne haben, um einen langen Beitrag zu lesen, ABER es gibt Ausnahmen. Testen, testen, testen.

Verwenden Sie die richtigen Bildmaße

Ein verschwommenes, unscharfes Bild ist heutzutage eine unverzeihliche Sünde. Posten Sie Ihr Bildmaterial auf Facebook in der bestmöglichen Auflösung für Ihre Fans. Eine kurze Google-Suche zeigt Ihnen die neuesten optimalen Bildauflösungen.

Verwenden Sie ein Tool zur Verwaltung sozialer Medien

Wenn Sie Ihre Bemühungen in den sozialen Medien auf die nächste Stufe heben wollen, sollten Sie die Verwendung eines Tools zur Verwaltung sozialer Medien in Betracht ziehen. Ein Social Media Management Tool spart Ihnen Zeit und Kopfschmerzen, indem es alles auf einer Plattform organisiert, damit Sie Probleme diagnostizieren, Aktualisierungen planen und hören können, was Ihre Fans sagen.

Erfolgsgeschichten

Als Teil Ihrer Selbstvermarktungsstrategie zeigen Sie die Erfolge Ihrer früheren Kunden. Eine fesselnde Geschichte über deren Aufstieg zum Erfolg kann zu mehr Kunden und mehr Interesse an Ihrem Angebot führen.

Bieten Sie auf Facebook exklusive Werbeaktionen an

Geben Sie Ihren Facebook-Fans das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Geben Sie Ihrem Publikum einen Grund, Ihnen auf Facebook zu folgen, indem Sie Facebook-exklusive Angebote und Sonderaktionen anbieten. „Das Angebot gilt nur für Facebook-Follower.“

Gehen Sie hinter die Kulissen

Ein Großteil des Marketings besteht darin, eine Beziehung zwischen der Marke und dem Verbraucher aufzubauen. Soziale Medien bieten die perfekte Gelegenheit, Ihren Fans einen Einblick in das Innenleben Ihres Unternehmens zu geben. Zeigen Sie ihnen, worauf sie sich einlassen und worum es in Ihrem Unternehmen geht. Der Blick hinter die Kulissen gibt den Fans das Gefühl, etwas Besonderes zu sein, und ist ein wirkungsvolles Instrument zur Stärkung der Beziehungen.

Fördern Sie Bewertungen

Wie bei jeder anderen Bewertungsplattform sollten Sie Ihre Fans ermutigen, ehrliche Bewertungen über ihre Erfahrungen zu hinterlassen. Ob positiv oder negativ, Sie erhalten dadurch Feedback, das Sie verbessern können. Außerdem sind positive Bewertungen ein sozialer Beweis für diejenigen, die noch unschlüssig sind, ob sie Ihrem Unternehmen eine Chance geben sollen.

Nutzen Sie BuzzSumo, um Inhalte zu finden, die häufig geteilt werden

Wäre es nicht toll zu wissen, welche Inhalte bei einer bestimmten Zielgruppe am besten ankommen? Wäre es nicht toll zu wissen, was gut ankommt, damit Sie darauf für Ihr Publikum aufbauen können?

BuzzSumo bietet Ihnen genau das. Mit BuzzSumo können Sie ein bestimmtes Stichwort eingeben und erhalten eine Liste der am häufigsten geteilten Inhalte zu diesem Stichwort. Auf diese Weise können Sie sehen, was damit verbunden war, und versuchen, die Ergebnisse zu duplizieren (oder „10x“, wie man sagt).

Verwandte Lektüre:

12 effektive Wege, Facebook zu nutzen, um Traffic auf deinen Blog zu bringen

10 erstaunliche Beispiele für richtig gemachte Facebook-Wettbewerbe

7 Ideen für Facebook-Wettbewerbe und Promotion mit Beispielen

25 kreative Ideen für Facebook-Wettbewerbe, die Sie noch heute nutzen können

Abschließende Gedanken

Hoffentlich gibt Ihnen dieser Artikel konkrete Ideen zur Verbesserung Ihres Facebook-Marketings. Wie bei allem im Marketing braucht es einige Tests und Experimente, um die Dinge für Ihr Publikum richtig hinzubekommen.

Was sind Ihre liebsten Tipps und Tricks für Facebook?

Die Facebook Contest Apps von Wishpond machen es einfach, Gewinnspiele, Fotowettbewerbe, Instagram Hashtag-Wettbewerbe & und mehr zu erstellen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.